1. bw24
  2. Verbraucher

Chaos wegen Corona-Regel im Supermarkt – „werde meine Maske weiterhin tragen“

Erstellt:

Von: Jason Blaschke

Kommentare

Ein Supermarkt erinnert die Kunden am Eingang an die Maskenpflicht.
In Supermärkten in Baden-Württemberg greift derzeit die FFP2-Maskenpflicht. Sinken die Corona-Zahlen aber, reicht auch eine einfache OP-Maske wieder aus. © Michael Gstettenbauer/Imago

In Baden-Württemberg müssen Kunden von Kaufland, Lidl und Co. verpflichtend eine FFP2-Maske tragen – doch die Maßnahme könnte bald Geschichte sein.

Stuttgart – Am Dienstag, 22. Februar, hatte die Landesregierung von Baden-Württemberg Änderungen in der geltenden Corona-Verordnung beschlossen, die seit Mittwoch in Kraft sind. Mit die wichtigste Änderung ist die Rückkehr von der Alarmstufe in die angepasste Warnstufe, was insbesondere für Nicht-Geimpfte eine entscheidende Lockerung bedeutet: die 3G-Regel. Bisher war die Regel in Baden-Württemberg, dass in beinahe allen Bereichen des öffentlichen Lebens ein 2G-Nachweis notwendig war.

Damit ist seit Mittwoch Schluss – lediglich in bestimmten Bereichen, wie zum Beispiel in Clubs und Diskotheken, soll 2G / 2G-Plus weiter Bestand haben. Und auch für vollständig Geimpfte sowie Genesene sieht die neue Corona-Verordnung einige Neuerungen vor – so sind auf großen Veranstaltungen beispielsweise wieder mehr Menschen zugelassen und Messen sind wieder erlaubt. Und wie sieht es mit der Maskenpflicht aus, die die Menschen schon seit Beginn der Pandemie begleitet?

FFP2- oder OP-Maske? Wann in Baden-Württemberg welche Maske Pflicht ist

Die gute Nachricht vorweg: Auch die Maskenpflicht in Baden-Württemberg wird – immer mit Blick auf die Infektionszahlen – etwas gelockert. Aber: Grundsätzlich soll die Maßnahme auch ab März weiter bestehen bleiben. Der Hintergrund ist, dass viele Experten in Deutschland die Maske als effektives Mittel in der Pandemiebekämpfung sehen. Laut HEIDELBERG24* hatten eine große Studie erst vor ein paar Wochen die gute Wirksamkeit von FFP2-Masken auf „Omikron“* belegt.

Nicht verwunderlich also, dass die Maskenpflicht auch im Supermarkt in Baden-Württemberg* vorerst beibehalten werden soll. Von einer FFP2-Maskenpflicht kann allerdings nicht mehr die Rede sein, denn: Schaut man sich die abgeänderte Verordnung genauer an, stellt man fest, dass die Maskenregel nicht in allen Stufen gleich ist. In der Warn- sowie Alarmstufe ist die FFP2-Maske für alle ab 18 Jahren vorgeschrieben – in der Basisstufe reicht dagegen eine einfache OP-Maske aus.

Welche Stufe wann greift, ist abhängig von der Infektionslage in Baden-Württemberg – ein Überblick:

Auch wenn die Maskenpflicht fällt – viele wollen Mund-Nasen-Schutz weiter tragen

Ob zum Einkaufen bei Kaufland, Lidl und Co. eine FFP2-Maske Pflicht ist oder nicht, hängt also von der aktuellen Corona-Stufe ab. Stand 24. Februar befindet sich Baden-Württemberg in der Warnstufe, das heißt: FFP2-Maskenpflicht für alle ab 18 Jahren in Bahn, Bus und in geschlossenen Räumen in öffentlichen Bereichen. Im Freien reicht in allen Stufen eine einfache OP-Maske, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Recht chaotisch – für viele Menschen aber unproblematisch.

Der Grund: Zahlreiche Kommentare auf Facebook zeigen, dass sich viele Menschen gar nicht von ihrer FFP2-Maske trennen wollen, wenn sie mit vielen anderen in einem Raum sind. „Ich werde die Maske weiterhin tragen!“, schreibt eine Userin. Eine andere ergänzt „Im Supermarkt habe ich kein Problem damit, 15 Minuten die Maske zu tragen.“ Viele wollen also nach wie vor eine FFP2- oder eine OP-Maske nicht vollständig verbannen – auch, wenn viele Beschränkungen ab März fallen sollen.

Es gibt aber auch die Gruppe, die es kaum erwarten kann, jegliche Art von Maske loszuwerden. Ein User meint, dass es höchste Zeit sei, die Maske loszuwerden. „Wer will, kann diese Fetzen ja tragen, solange er will – Eigenverantwortung ist das Zauberwort für die Freiheit.“ Ein anderer Facebook-Nutzer dockt an der Meinung an und textet kurz und knapp: „Ganz weglassen – es reicht.“ Von „egal was kommt – ich trage meine Maske“ bis „Überall sollten die Maske fallen“ ist also alles dabei.

Auch interessant

Kommentare