Futuristisches Metaversum in China: Schöne neue Welt –  lokale Tech-Konzerne sind vorn dabei

China.Table

Futuristisches Metaversum in China: Schöne neue Welt – lokale Tech-Konzerne sind vorn dabei

Futuristisches Metaversum in China: Schöne neue Welt – lokale Tech-Konzerne sind vorn dabei
Klimaschutz: Ampel-Pläne für Gebäude stoßen auf Skepsis

Bauen

Klimaschutz: Ampel-Pläne für Gebäude stoßen auf Skepsis
Klimaschutz: Ampel-Pläne für Gebäude stoßen auf Skepsis
Verluste vermeiden reicht nicht – der Einzelhandel braucht mehr Coronahilfe vom Staat

Gastbeitrag von Stefan Genth

Verluste vermeiden reicht nicht – der Einzelhandel braucht mehr Coronahilfe vom Staat
Verluste vermeiden reicht nicht – der Einzelhandel braucht mehr Coronahilfe vom Staat

Energie

gas.de liefert nicht - Kunden sollen Überweisungen stoppen
gas.de liefert nicht - Kunden sollen Überweisungen stoppen

Pandemie

Corona dämpft Konjunkturerwartungen in Deutschland
Corona dämpft Konjunkturerwartungen in Deutschland

Konjunktur

Wirtschaftswachstum in Eurozone stabilisiert sich im Sommer
Wirtschaftswachstum in Eurozone stabilisiert sich im Sommer

Weihnachtsgeschäft

Drei von vier Händlern fürchten Überlastung der Paketdienste

Im vergangenen Jahr blickten viele Onlinehändler euphorisch auf das Weihnachtsgeschäft. In diesem Jahr ist die Stimmung einer Umfrage zufolge etwas …
Drei von vier Händlern fürchten Überlastung der Paketdienste

Corona-Krise

IWH: Mehr Pleiten - aber weiterhin niedriges Niveau
Überrollt bald eine Insolvenzwelle Deutschland? Dem Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle zufolge ist dies nicht der Fall. Stattdessen …
IWH: Mehr Pleiten - aber weiterhin niedriges Niveau

Schäden

Flutkatastrophe: Versicherer zahlen über 3 Milliarden Euro

Bei der Hochwasserkatastrophe im Juli entstanden dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft zufolge Schäden von über 8,2 Milliarden …
Flutkatastrophe: Versicherer zahlen über 3 Milliarden Euro

Klima-Krise

Klima-Ranking: 14 deutsche Firmen besonders weit oben

Nur eine kleine Zahl der untersuchten Firmen weltweit schneidet mit der Bestnote ab, wenn es um den Klimaschutz geht. Im Vergleich zum Vorjahr sind …
Klima-Ranking: 14 deutsche Firmen besonders weit oben

Börse in Frankfurt

Dax steigt um mehr als zwei Prozent

Am deutschen Aktienmarkt sind die Kurse am Dienstag kräftig gesteigen. Der Leitindex Dax verbuchte am Nachmittag einen Zuwachs von 2,06 Prozent auf …
Dax steigt um mehr als zwei Prozent

Strengste Corona-Vorschriften im Alpenraum

2G-Plus: Bayerische Skigebiete bangen um ihre Existenz - „Todesstoß“

2G-Plus: Bayerische Skigebiete bangen um ihre Existenz - „Todesstoß“

Fachkräftemangel

Bau-Expertin: Ausbau von Erneuerbaren schwer umsetzbar

Bis 2030 soll Deutschland 80 Prozent seines Stroms aus erneuerbaren Energien beziehen. Solche Pläne hält Bau-Expertin Lamia Messari-Becker für …
Bau-Expertin: Ausbau von Erneuerbaren schwer umsetzbar

Wirtschaft

China schraubt Wachstumsziel herunter - Außenhandel boomt

Chinas Wirtschaft verliert an Schwung. Der starke Export kann das Wachstum der zweitgrößten Volkswirtschaft auf Dauer nicht allein ankurbeln. Was …
China schraubt Wachstumsziel herunter - Außenhandel boomt

Medienkonzern

Ex-Springer-Vorstand wird ProSiebenSat.1-Aufsichtsratschef

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 bekommt einen neuen Aufsichtsratschef. Es handelt sich um einen Manager, der in einem anderen mächtigen Medienkonzern Karriere machte.
Ex-Springer-Vorstand wird ProSiebenSat.1-Aufsichtsratschef

EU-Haushalt

IWF-Chefin spricht sich für Reform der EU-Schuldenregeln aus

Die Chefin des IWF Georgiewa zufolge sollten die EU-Regeln für Haushaltsausgaben reformiert werden. Seit Monaten wird in der EU über eine Reform des Stabilitäts- und Wachstumspakts diskutiert.
IWF-Chefin spricht sich für Reform der EU-Schuldenregeln aus

Zugverkehr

Bahn im November etwas pünktlicher - Quote unter 70 Prozent

Die Züge der Deutschen Bahn sind im November etwas pünktlicher als in den Monaten zuvor angekommen. Die Quote bleibt dennoch vergleichsweise niedrig.
Bahn im November etwas pünktlicher - Quote unter 70 Prozent

Impfkampagne

Unternehmen werben gemeinsam für die Corona-Impfung
Unternehmen werben gemeinsam für die Corona-Impfung

Gastbeitrag von Prof. Oliver Holtemöller

Corona: Große Fragezeichen hinter den jüngsten 2G-Beschlüssen 

Im Kampf gegen die vierte Welle der Corona-Pandemie hat Deutschland offenbar den richtigen Zeitpunkt zu einer raschen Eindämmung des Virus verpasst. Zu diesem Schluss kommt Prof. Oliver Holtemöller vom Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Zudem sei nicht klar, ob die am Donnerstag verabschiedeten 2G-Maßnahmen geeignet seien, die aktuelle Welle zu brechen, schreibt Holtemöller im Gastbeitrag.
Corona: Große Fragezeichen hinter den jüngsten 2G-Beschlüssen 

EU-weite Regelung

EU-Länder einig bei Position zu Mindestlöhnen in der Union

Die Mitgliedsstaaten der EU haben sich auf eine gemeinsame Position hinsichtlich gerechter Mindestlöhne geeinigt. Damit ist der Weg frei für Verhandlungen um eine Regelung mit dem Europaparlament.
EU-Länder einig bei Position zu Mindestlöhnen in der Union