1. bw24
  2. Wirtschaft

Vorstandschef Fenkl verlässt nach 22 Jahren Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg

Erstellt:

Kommentare

Peter Fenkl
Vorstandsvorsitzende Peter Fenkl verlässt nach 22 Jahren Motoren- und Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg (Archivbild) © IMAGO/Hoffmann

Vorstandsvorsitzende Peter Fenkl verlässt nach 22 Jahren zum Ende des Monats Mai den Künzelsauer Motoren- und Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg.

Künzelsau (dpa/lsw) - Beim Künzelsauer Motoren- und Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg gibt es einen Wechsel an der Spitze: Der Vorstandsvorsitzende Peter Fenkl verlässt nach 22 Jahren das Unternehmen, wie es am Montag mitteilte. Gründe für das Ausscheiden Fenkls wurden auch auf Nachfrage nicht genannt.

Über eine Nachfolgeregelung werde bald informiert. Der Austritt von Fenkl aus dem Unternehmen sei langfristig auf Ende Mai 2022 terminiert worden.

Der weltweit tätige Hersteller von Ventilatoren und Elektromotoren hat nach eigenen Angaben rund 4300 Mitarbeiter, davon rund 2400 in Süddeutschland. Das Unternehmen erzielte 2020 einen Umsatz von 639 Millionen Euro.

Auch interessant

Kommentare