Randale in Stuttgart

Krawall-Nacht in Stuttgart schockiert - Polizei zieht traurige Bilanz

In der Krawall-Nacht in Stuttgart werden mindestens 19 Polizisten verletzt.
+
In der Krawall-Nacht in Stuttgart werden mindestens 19 Polizisten verletzt.

In der Nacht auf Sonntag kam es zu heftigen Randalen und Ausschreitungen in Stuttgart. Polizei und Politik reagieren.

Stuttgart - Es sind Bilder, die im Gedächtnis hängen bleiben: Menschen ziehen durch die Innenstadt von Stuttgart, zerstören und plündern Geschäfte - und greifen Polizisten an. Der Stand am Montagmorgen: 24 Menschen wurden im Zuge der Ausschreitungen in der Nacht zum Sonntag festgenommen, mindestens 19 Polizisten sind verletzt. Eine erschreckende und traurige Bilanz des Einsatzes.

Wie echo24.de* berichtet, sollen insgesamt rund 400 bis 500 Menschen an den Krawallen in Stuttgart teilgenommen haben. Nun beginnt die Aufarbeitung der Ausschreitungen, die Ermittlungen laufen mit Hochdruck. Nach der Krawall-Nacht reagiert Polizei und Politik - und findet klare Worte zu den Taten.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare