Küchen-Unfall

„Sallys Welt“: Saliha Özcan zeigt Back-Experiment bei YouTube - Fans sollen es nicht nachmachen

Saliha Özcan von „Sallys Welt“ schaut traurig auf ihren Backofen, weil ein Kuchen misslungen ist
+
Saliha Özcan teilt auf ihrem YouTube-Kanal „Sallys Welt“ auch Küchen-Experimente, die misslingen
  • Sabrina Hoffmann
    vonSabrina Hoffmann
    schließen

Saliha Özcan ist mit ihrem YouTube-Kanal „Sallys Welt“ sehr erfolgreich. Nun veröffentlichte die Influencerin aus Karlsruhe ein Back-Video, das überhaupt nicht nach Plan lief.

  • Saliha Özcan aus Karlsruhe betreibt bei YouTube den Kanal „Sallys Welt“ mit 1.6 Millionen Fans
  • In ihren Videos zeigt Sally normalerweise, wie leicht dekorative Torten und Kuchen gelingen
  • Nun veröffentlichte die YouTuberin ein Experiment und bittet ihre Fans, es nicht nachzuahmen

Karlsruhe - Saliha Özcan (*bw24 berichtet) ist die erfolgreichste YouTuberin Deutschlands im Bereich Kochen und Backen. Auf ihrem YouTube-Kanal „Sallys Welt“ dekoriert die 31-Jährige aus der Nähe von Karlsruhe Torten, backt Pizza, kocht türkische Gerichte aus der Heimat ihrer Eltern. 1.6 Millionen Fans folgen Sally, weil sie Rezepte und Küchen-Tricks auf einfache Art erklärt.

Doch nun wollte Saliha Özcan zeigen, dass auch bei ihr nicht alles perfekt gelingt und veröffentlichte ein gescheitertes Experiment auf ihrem YouTube-Kanal „Sallys Welt“. Die Influencerin wollte ausprobieren, einen sogenannten Angel Food Cake zu backen - ein Kuchen aus Eiweiß, der in den USA beliebt ist.

„Sallys Welt“: Saliha Özcan teilt ein Experiment auf ihrem YouTube-Kanal

Weil Saliha Özcan noch nie einen Angel Food Cake gebacken hat, bezeichnete sie den Versuch wortspielerisch als „Schmecksperiment“ und kündigte an, unter diesem Titel künftig noch mehr Experimente bei „Sallys Welt“ zu veröffentlichen. Mit ihrer Film-Crew hat Sally vereinbart, dass sie das Video über den Angel Food Cake auf jeden Fall bei YouTube hochladen wird - egal, wie das Experiment ausgeht. Das ist ungewöhnlich, denn in ihren YouTube-Videos bei „Sallys Welt“ zeigt Saliha Özcan* aus Waghäusel bei Karlsruhe sonst stets, wie ihr scheinbar mühelos alles beim Kochen und Backen gelingt.

„Der Angel Food Cake ist ein Kuchen aus den USA, der komplett aus Eiweiß besteht“, sagt Saliha Özcan in dem YouTube-Video bei „Sallys Welt“. „Das heißt aber nicht, dass er gesund ist.“ Der Kuchen ist zwar proteinreich, enthält aber Zucker und ist somit kein Low-Carb-Gericht. Neben Eiklar und Zucker ist in den meisten Rezepten für Angel Food Cake Mehl und Speisestärke enthalten.

Saliha Özcan („Sallys Welt“): Die YouTuberin weiß, dass ihr Back-Experiment schiefgehen kann

Saliha Özcan sagt: „Manchmal hat man Eiweiß übrig. Dann ist es eine coole Eiweiß-Resteverwertung.“ Eiklar könne man mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren und sogar einfrieren. Für den Angel Food Cake wird das Eiweiß steif geschlagen und dann vorsichtig mit den anderen Zutaten vermischt. Die besondere Herausforderung: Beim Backen könnte der Kuchen zusammenfallen - beispielsweise wenn man die Ofentür zu früh öffnet. Ein Risiko, auf das Saliha Özcan in ihrem YouTube-Video bei „Sallys Welt“ hinweist.

Die YouTuberin aus der Nähe von Karlsruhe erwähnt, dass ihr eine Zutat aus dem US-Original-Rezept fehlt: Die sogenannte „cream of tartar“, zu Deutsch: Weinstein. Sie sei laut Saliha Özcan nicht zu verwechseln mit Weinstein-Backpulver, es handle sich um die pure Substanz. Weinstein ist in Deutschland nur schwer erhältlich, weshalb Sally den Angel Food Cake ohne diese Zutat testet.

Neues YouTube-Video von Saliha Özcan: „Der hässlichste Kuchen, den du je gemacht hast“

Das Experiment bei „Sallys Welt“ geht schief: Mit Schrecken bemerkt Saliha Özcan, dass der Angel Food Cake beim Backen in sich zusammenfällt. Drei Mal versucht sich die YouTuberin an dem Rezept, doch das Ergebnis ist immer das gleiche: Ein platter Kuchen, der mehr nach Back-Unfall aussieht als nach Leckerei. „Ist das Ding hingefallen“, fragt Sallys Ehemann Murat*, der zum Geschmackstest in die Studioküche in Waghäusel bei Karlsruhe kommt. „Das ist der hässlichste Kuchen, den du je gemacht hast. Nicht mal ein Filter könnte den noch retten.“

Saliha Özcan teilt in dem YouTube-Video bei „Sallys Welt“ ihre Erkenntnis, dass der Angel Food Cake ohne Weinstein nicht gelinge. Das Weinstein stabilisiere das Eiweiß und verhindere, dass der Kuchen beim Backen zusammenfalle. Außerdem werde der Kuchen in den USA in einer Aluminium-Form zubereitet, in der er besser „hochklettern“ und nach dem Backen abkühlen könne, erklärt die Youtuberin in dem Video. Das Backen in Alumium-Formen sei laut Sally allerdings in Deutschland nicht üblich, weil es gesundheitsschädlich sei. Ehemann Murat behauptet gar, es führe zu Demenz. „Ich würde jetzt auch gern vergessen, dass ich den Kuchen gebacken habe“, scherzt Saliha Özcan.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Okay, ich muss zugeben: Dieser Kuchen hat einfach nicht so funktioniert, wie er sollte😂 Seht einfach selbst... Aber ich dachte mir: Das Video teile ich trotzdem mit euch, da es einfach super lustig geworden ist. Und geschmeckt hat er trotzdem❤ Das ganze Video findet ihr auf meinem YouTube Kanal (Link in der Story) Danke an euch alle für das ganze Feedback, ich glaube ich werde ab jetzt öfters Schmecksperimente machen.😘 Das Video war sogar in den Trends😍 #lecker #kuchen #backenistliebe #liebe #foodblogger #bake #foodie #yummy #instagood #foodie #homemade #selfmade #kuchenliebe #delicious #sweet #sally #sallyswelt #globus #cake #torte #fail #failcake #angelfoodcake #schmecksperimente

Ein Beitrag geteilt von Sally (offizielle Seite) (@sallyswelt) am

Wer öfter mit Aluminum-Formen backt, muss sich jetzt übrigens keine Sorgen machen: Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft stellt auf ihrer Webseite klar, dass sich der Verdacht, dass Alumium Demez auslöse, nie bestätigt hat. Auch in Deutschland bestehen viele Backformen aus Alumium und gelten als unschädlich.

Saliha Özcan („Sallys Welt“): Influencerin bittet Fans, den Kuchen nicht nachzumachen

Saliha Özcan und Ehemann Murat kommen am Ende des YouTube-Videos zu dem Schluss, dass der verunglückte Kuchen zumindest gut schmeckt. Trotzdem resümiert Sally: „Ich sage jetzt etwas, das ich noch nie gesagt habe. Macht den Kuchen nicht nach.“

So ehrlich und transparent präsentiert sich die Karlsruher YouTuberin oft in ihren Videos auf „Sallys Welt“. Beispielsweise auch, wenn sie öffentlich auf die Anfeindungen reagiert, denen Saliha Özcan als Deutsch-Türkin* ausgesetzt ist.

Bei den Fans von „Sallys Welt“ kommt das Video zu dem Back-Unfall gut an. Viele Nutzer sind begeistert, dass Saliha Özcan bei YouTube auch mal eine Panne teile. „Macht das öfters, es macht euch echt menschlich und nicht nur perfekt“, kommentiert eine Nutzerin. Eine andere schreibt: „Ich finde es mega gut, dass du auch Videos hochlädst, die mal nicht so gelingen.“ Zwei andere User raten, statt Weinstein Zitronensaft oder Essig in den Teig zu geben. Ihre Säure helfe, genau wie Weinstein, das Eiweiß zu stabilisieren.

BW24* ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare