Traumurlaub ahoi!

Reisen: Die 37 schönsten Inseln der Welt für einen traumhaften Urlaub

Ein weißer Sandstrand vor einem kristallklaren Meer, am Bildrand rechts steht eine Palme.
+
Traumurlaub gesucht? Das sind die schönsten Inseln der Welt.

Ideen für den nächsten Traumurlaub gefällig? Diese 37 Inseln gehören zu den schönsten Reisezielen der Welt.

Wer sehnt sich nicht nach einem Erholungsurlaub mit Sonne, Strand und Meer? Die folgenden 37 Inseln haben darüber hinaus jedoch noch viel mehr zu bieten. Von weißen Traumstränden bis hin zur außergewöhnlichen Unterwasserwelt lassen diese Orte nichts vermissen.

1. Bali, Indonesien

Ein Pool in Canggu auf der indonesischen Insel Bali.

Egal ob eine Vorliebe für Action-Urlaub, Kulturreisen oder Yoga-Retreats besteht: Auf Bali kann man eigentlich alles machen. Die beliebte Touristendestination wird auch „Insel der Götter” genannt und bezaubert durch ihre Sandstrände, den atemberaubenden Landschaften und exotischen Tempeln.

2. Tasmanien, Australien

Der Cosy Corner Beach auf der australischen Insel Tasmanien.

Tasmanien ist so etwas wie der Geheimtipp für alle Australien-Reisende. Die bevölkerungsarme Insel besteht hauptsächlich aus Naturreservaten und ist die Heimat vieler außergewöhnlicher Tiere wie dem Tasmanischen Teufel, Zwergpinguinen, Wombats und Wallabies.

3. Azoren, Portugal

Eine Inselklippe auf den Azoren in Portugal.

Die Inselgruppe im Atlantik hat schon manchem dank ihrer göttlichen Vegetation und ihren eindrucksvollen Vulkanen den Atem verschlagen. Noch dazu sind die Azoren in rund fünf Flugstunden von Deutschland aus zu erreichen.

4. Seychellen

Die Bucht Sainte Anne auf den Seychellen.

Die Seychellen im Indischen Ozean bestehen aus 115 idyllischen Inseln, die durch ihre üppigen Naturlandschaften und weißen Sandstränden bestechen. Ein Muss ist ein Tauch- oder Schnorchelausflug, um die bunten Korallenriffe und zahlreichen Schildkröten zu bestaunen.

5. Fidschi

Fidschi hat weiße Sandstrände, aber auch grüne Wälder zu bieten.

Diese Liste wäre ohne die Inselgruppe im Südwestpazifik nicht komplett. Insgesamt 332 Eilande gehören zu Fidschi, von denen 110 bewohnt sind. Die größte und bekannteste Insel ist Viti Levu, wo es wunderschöne Korallenriffe und weiße Traumstrände zu bestaunen gibt.

Das Elefanten Waisenhaus auf Sri Lanka beherbergt über 100 Dickhäuter.

Eines steht fest: Langweilig wird es auf Sri Lanka nie. Das ist angesichts der zahlreichen kulturellen Stätten, malerischen Stränden und vielen Wanderwegen auch gar nicht möglich. Noch dazu kann man auf der Trauminsel vielen exotischen Tieren wie Elefanten, Schildkröten, Krokodilen und Leoparden begegnen.

7. Ko Phi Phi, Thailand

Ein Fischerboot in einer Bucht auf der thailändischen Insel Ko Phi Phi.

Ko Phi Phi ist zweifellos eine der schönsten Inselgruppen der Welt. Die lebhafte Unterwasserwelt macht Tauchen und Schnorcheln zu einem unvergesslichen Erlebnis.

8. Zypern

Ein Strand auf Zypern: Er soll der Geburtsort von Aphrodite sein.

Auf Zypern erwartet Besucher eine reiche Kultur, die sowohl griechische als auch nahöstliche Eindrücke aufweist. Die Mittelmeerinsel gilt als Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite, die laut griechischer Mythologie dort dem Meer entstiegen sein soll.

9. Waiheke Island, Neuseeland

Rote Blüten auf Waiheke Island in Neuseeland.

Waiheke ist von Auckland aus bequem in 35 Minuten per Fähre zu erreichen. Abseits des städtischen Trubels erwarten Urlauber hier paradiesische Naturlandschaften und malerische Weingüter.

10. Malediven

Die Malediven sind berühmt für ihre weißen Sandstrände.

Die Malediven sind das Sehnsuchtsziel schlechthin. Das Urlaubsparadies besteht aus über 1000 Inseln, die von kristallklarem Wasser umgeben sind. Die traumhaften Puderstrände bieten die perfekte Kulisse, um romantische Sonnenuntergänge zu bestaunen.

11. Bora Bora, Französisch-Polynesien

Bungalows auf Bora Bora im Sonnenuntergang.

Ein Urlaub auf dem südpazifischen Eiland mag zwar etwas preiswert sein, ist es aber auf jeden Fall wert. Viele Urlauber würden Bora Bora als schönste Insel der Welt beschreiben.

12. Madagaskar, Afrika

Ein Weg gesäumt von Baobab-Bäumen in Morondava, Madagaskar.

Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Erde und wird auch oft als „sechster Kontinent“ bezeichnet. Fast alle dort lebenden Tiere wie die Lemuren findet man nirgendwo sonst auf der Welt.

13. Kauai, Hawaii

Ein Blick von oben auf die hawaiianische Insel Kauai.

Den Kosenamen „Garteninsel” verdient sich Kauai dank seiner dichten grünen Regenwälder. Bisher diente die hawaiianische Insel über 70-mal als Kulisse für Hollywood-Filme wie „Indiana Jones“ und „Jurassic Park“.

14. Santorin, Griechenland

Blaue Kuppeldächer sind das Wahrzeichen von Santorin.

Kein Wunder, dass der Archipel südöstlich des Ägäischen Meeres eines der größten Touristenmagnete Griechenlands ist. Nicht nur die vulkanischen Sandstrände machen die Insel einzigartig, sondern auch die unvergleichliche kykladische Architektur.

15. Malta

Valletta, die Hauptstadt Maltas, im Sonnenuntergang.

Urlaub in Europa kann so schön sein: Auf Malta können Besucher nicht nur an romantischen Sand- und Felsbuchten relaxen, sondern auch historische Stätten besichtigen.

16. Cookinseln

Das Aitutaki Atoll gehört zu den Cookinseln in der Südsee.

Zugegeben: Die Anreise zu den im Südpazifik gelegenen Cookinseln ist mit 30 Stunden ziemlich lange. Allerdings macht es die Inselgruppe mit ihren atemberaubenden, türkisblauen Lagunen und immergrünen Regenwäldern mehr als wett!

17. Mauritius, Afrika

Das Flic En Flac Resort auf Mauritius: Die Palmen spiegeln sich im Poolwasser.

Auf Mauritius gibt es nicht nur eine exotische Tierwelt und weiße Puderstrände zu bestaunen, außerdem wartet die afrikanische Insel mit zwei UNESCO-Welterbestätten auf. Dazu gehören die Kulturlandschaft „Le Morne“ und das „Aapravasi Ghat“, ein ehemaliges Lager für indische Einwanderer.

18. Capri, Italien

Die Marina Piccola auf Capri, Italien.

Capri befindet sich weniger als eine Stunde Bootsfahrt von Neapel entfernt und ist für seine vielen Grotten bekannt, die sich auf der ganzen Insel befinden. Die bekannteste ist die „Blaue Grotte“, die aufgrund ihrer faszinierenden Leuchtkraft Besucher aus der ganzen Welt anzieht.

19. Korsika, Frankreich

Blick auf Bonifacio im Süden von Korsika.

Korsika wird nicht umsonst „Insel der Schönheit“ genannt. Auf der bergigen Mittelmeerinsel lässt es sich prima wandern und baden gehen. 

Im klaren blauen Wasser auf Moorea lassen sich gut Schildkröten beobachten.

Idee für die Flitterwochen gefällig? Die 133 km² große Insel besticht durch ihre abgeschiedene Lage im Südpazifik und ist ideal für einen Romantikurlaub. Die zahlreichen Traumstrände mit kristallklarem Wasser bieten die perfekte Kulisse für malerische Stunden zu zweit.

21. Osterinsel

Die Moai, mysteriöse Steinfiguren, auf der Osterinsel.

Die Osterinsel ist vor allem für ihre mysteriösen Steinskulpturen bekannt, die Moai. Überall auf der vulkanischen Insel sind die faszinierenden Relikte zu finden.

22. Barbados

Urlauber am Strand von Barbados.

Eine schlechte Reisezeit für die karibische Trauminsel gibt es eigentlich nicht: Das ganze Jahr über wartet Barbados mit sommerlichen Temperaturen und wunderschöner Meeresidylle auf.

23. Bermuda

Einer der rosa Strände auf Bermuda.

Die Strände in den Bermuda-Inseln sind berühmt-berüchtigt für ihre pinke Farbe und daher bestens dafür geeignet, um dem grauen Alltag zu entgehen. Kulturell wurden die Inseln von den Briten und Amerikanern geprägt.

24. Isle of Skye, Schottland

Typisch Schottland: Auch die Isle of Skye hat üppige grüne Wiesen zu bieten.

Die Isle of Skye ist nicht nur für Schottland-Fans ein wahres Highlight. Dort findet man mittelalterliche Burgen, romantisch-wilde Naturlandschaften und malerische Fischerdörfer.

25.  Sardinien, Italien

Gallura liegt im Nord-Osten von Sardinien.

Sardinien wird oft als „Karibik des Mittelmeers“ bezeichnet, und dieser Spitzname ist auch berechtigt. Wo sonst in Europa findet man solch bezaubernde Buchten mit feinstem Sand und türkisblauem Wasser?

26.  Bahamas

Auf den Bahamas kann man mit Schweinen schwimmen.

Die Bahamas umfassen über 700 Inseln. Besonderes Highlight: Auf Big Major Cay kann man mit Schweinen schwimmen!

27. Jamaika

Ein Boot in einem Fluss nahe der jamaikanischen Stadt Ocho Rios.

Jamaika ist das perfekte Land, um die karibische Kultur kennenzulernen. Das Inselparadies ist nicht nur die Geburtsstätte der Reggae-Musik, sondern beherbergt auch dichte Regenwälder, majestätische Wasserfälle und riffgesäumte Strände. 

28. Galapagos-Inseln, Ecuador

Heimat der Galapagos-Riesenschildkröte sind die Galapagos-Inseln, die zu Ecuador gehören.

Der Galapagos-Archipel umfasst 21 vulkanische Inseln im pazifischen Ozean. Die unglaubliche Artenvielfalt unter Wasser hat die Inselgruppe zum beliebten Anlaufort für Taucher und Schnorchler gemacht.

29. Lofoten, Norwegen

Unendliche Weite bieten die Lofoten.

Die Lofoten bestehen aus über 80 Inseln, die man am besten im Sommer genießt. Hier gibt es märchenhafte Fjorde, tiefblaues Wasser und bezaubernde Berge.

30. Prinz-Edward-Insel, Kanada

In der kanadischen Provinz gibt es rote Strände und Gesteinsformationen.

Kanadas kleinste Provinz ist für ihre roten Sandstrände bekannt. Nicht missen sollten Besucher außerdem die lokale Küche, die leckere Meeresfrüchte auftischt.

31. Aruba

Der Eagle Beach Strip auf Aruba.

Eines ist klar: Eine Reise nach Aruba ist unvergesslich. Die nur 179 km² Insel ist ein echtes Karibik-Juwel. Hier gibt es nicht nur paradiesische Strände und eindrucksvolle Korallenriffe, sondern auch einen wunderschönen Nationalpark.

32. Saint John

Eine Bucht von Saint John in der Karibik.

Saint John gehört zu den amerikanischen Jungferninseln in der Karibik. Hier folgt das Leben noch einem gemütlichen Gang und der opulente Naturpark beherbergt seltene Tier- und Pflanzenarten.

33. Gili Air, Indonesien

Gili Air hat trotz seiner kleinen Fläche viel zu bieten.

Gili Air ist eine nur 15 km² große Sandinsel vor Lombok und lässt sich aufgrund ihrer beschaulichen Größe perfekt per Fuß oder Fahrrad erkunden. Die freundlichen Einheimischen tragen ihren Teil zu der entspannten und lockeren Atmosphäre bei.

34. Turks- und Caicosinseln

Die Strände der Turks- und Caicosinseln sind traumhaft: Manchmal bieten sie zudem einzigartige Ausblicke.

Das britische Überseegebiet besteht aus 40 Inseln, die eine Verlängerung der Bahamas darstellen. Beim Anblick dieser Traumstände ist man leicht versucht, lediglich eine One-Way-Ticket zu buchen…

35. Whitsunday Islands, Australien

Die Whitsunday Islands liegen zwischen der Küste von Queensland und dem Great Barrier Reef.

74 tropische Inseln gehören zu den Whitsundays vor der Nordostküste Australiens – eine traumhafter als die andere. Die meisten davon sind unbewohnt und lassen sich am besten durch eine Segeltour besichtigen.

36. Tahiti

Auf Tahiti gibt es blaues Wasser und weite Ausblicke.

Tahiti ist der perfekte Ort, um jeglichem Trubel zu entkommen. Die größte Insel Französisch-Polynesiens bezaubert mit schwarzen Sandstränden, blauen Lagunen und erloschenen Vulkanen.

37. Palawan, Philippinen

Das Cauayan Island Resort in El Nido auf Palawan.

Vom türkisblauen Wasser bis hin zur vielfältigen Flora und Fauna werden auf Palawan im Westen der Philippinen alle Kriterien für ein Inselparadies erfüllt.

Kommentare