Haftbefehl aufgrund mehrerer Vergehen

Polizei findet fünf Kilo Drogen und Schusswaffen in Wohnung

Sichergestelltes Bargeld und Drogen liegen auf einem Tisch im Bonner Polizeipräsidium.
+
Sichergestelltes Bargeld und Drogen auf einem Tisch im Bonner Polizeipräsidium.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei am Dienstag in Mettlach bei Saarbrücken fünf Kilo Drogen und mehrere Schusswaffen - Bewohner sitzt in Haft.

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die Polizei hat mehr als fünf Kilo Drogen und Schusswaffen bei der Durchsuchung einer Wohnung in Mettlach beschlagnahmt. Mit einem Beschluss haben Beamte die Wohnung eines 33 Jahre alten Mannes im Landkreis Merzig-Wadern durchsucht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Dort haben die Ermittler am Dienstag insgesamt 2,8 Kilo Marihuana, 1,7 Kilo Amphetamin, 500 Gramm Haschisch, 120 Gramm Liquid Amphetamin und 250 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Außerdem haben sie mehrere scharfe Schusswaffen, eine Armbrust, ein Messer und einen fünfstelligen Geldbetrag gefunden. Der Mann sitzt nun mit Haftbefehl wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen und unter Mitführung von Schusswaffen im Gefängnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare