„Sichtbarer Anker vor Ort“

Kretschmann eröffnet Südwest-Vertretung in London

Winfried Kretschmann
+
Winfried Kretschmann eröffnet am Montag eine Repräsentanz von Baden-Württemberg in London.

Baden-Württemberg eröffnet eine eigene Repräsentanz in London. Ministerpräsident Winfried Kretschmann reist deshalb höchstpersönlich an.

London (dpa/lsw) - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) eröffnet am Montag Baden-Württembergs neue Repräsentanz in London. Zu der Feier werden am Abend auch der britische Wirtschaftsstaatssekretär Greg Hands und der deutsche Botschafter Andreas Michaelis erwartet. «Mit unserem Baden-Württemberg-Büro wollen wir einen sichtbaren Anker vor Ort etablieren», hatte Kretschmann im Juni angekündigt. Großbritannien bleibe trotz des Brexits einer der wichtigsten Handelspartner. Dem soll die Repräsentanz Rechnung tragen.

Erst kürzlich hatte die Landesregierung die neue Imagekampagne «Baden-Württemberg - The Länd» gestartet, mit der ausländische Fachkräfte angelockt werden sollen. Der Südwesten hat bereits mehrere andere Auslandsvertretungen, etwa in der US-Großstadt San Francisco, in Indien und Israel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare