1. bw24
  2. Welt

Golden Retriever, Schäferhund und Co.: Das sind die teuersten Hunderassen

Erstellt:

Von: Franziska Vystrcil

Kommentare

Sie sind des Menschen treueste Begleiter: Hunde zählen zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland. Doch je nach Rasse kann so ein Hundeleben ganz schön ins Geld gehen. Das sind die teuersten Fellnasen.

Golden Retriever liegt auf einer Wiese und kaut auf einem Spielzeug herum
1 / 10Golden Retriever sind nicht nur beliebt, sondern mit Lebenskosten von 15.102 Euro auch sehr teuer. © IMAGO/YAY Images
Deutscher Schäferhund liegt auf einer Wiese
2 / 10Deutsche Schäferhunde belegen mit 12.403 Euro den zweiten Platz. © IMAGO/YAY Images
Beagle liegt auf einem Sofa
3 / 10Knuffig, aber teuer: Beagle kosten 12.351 Euro. © IMAGO/imagebroker
Border Collie liegt auf dem Boden
4 / 1011.876 Euro: Border Collies sind nicht nur zeitintensiv. © IMAGO/YAY Images
Rottweiler Hund rennt einen Strand entlang
5 / 1010.507 Euro werden für einen Rottweiler fällig. © IMAGO/cynoclub
Jack Russell Terrier rennt einen Strand entlang
6 / 10Jack Russel Terrier kosten 10.271 Euro. © ANATOLI STYF/imago images
Pudel im Hundesalon auf einem Tisch
7 / 10Teure Fellplege: 10.148 Euro kostet ein Pudel. © imago images
Drei Chihuahuas sitzen auf einer Wiese
8 / 10Mit Kosten von 9.841 Euro sind Chihuahuas günstig. © IMAGO/cynoclub
Kurzhaardackel
9 / 10Besitzer von Dackeln müssen 9.835 Euro aufbringen. © IMAGO/D. Maehrmann
Bulldogge auf einem Skateboard
10 / 10Bulldoggen sind mit 7.246 Euro erschwinglich. © Yuri Smityuk/imago images

Auch interessant

Kommentare