1. bw24
  2. Welt

Die NASA zahlt euch 11.000 Euro, damit ihr 30 Tage im Bett liegt

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Kommentare

Ein Mann liegt in einem Bett.
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sucht Studienteilnehmer, die 30 Tage im Bett liegen. © DLR (Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt)

Das DLR Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sucht Studienteilnehmer, die 30 Tage im Bett bleiben. Es winken 11.000 Euro – fürs Nichtstun.

Köln – Nichts tun, im Bett liegen und dafür Geld verdienen – dafür wirbt aktuell das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Im Rahmen einer Studie sollen so neue „Möglichkeiten zur sogenannten Gesunderhaltung von Astronauten“ erschlossen werden. Wer an der Studie teilnimmt, bekommt dann für 30 Tage im Bett liegen 11.000 Euro, wie 24RHEIN berichtet.

Studie in Köln: Im Bett liegen und 11.000 Euro verdienen – wichtige Infos im Überblick

Studienteilnehmer in Köln gesucht: 30 Tage im Bett liegen

„Für die nächste Kampagne der NASA-Studie SANS-CM suchen wir wieder Probanden (m/w/d), die als terrestrische Astronauten (m/w/d) am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln die raumfahrtmedizinische Forschung unterstützen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. In der Studie sollen die körperlichen Veränderungen durch die Schwerelosigkeit im All und die Entwicklung möglicher Gegenmaßnahmen untersucht werden.

Die Studie soll dann ab Ende Januar 2023 stattfinden – mit deutschsprachigen Probanden, die insgesamt 30 Tage im Bett in einer 6-Grad-Kopftieflage verbringen. „In dieser Position erfährt man die gleichen (reversiblen!) körperlichen Veränderungen wie ein Astronaut“, heißt es weiter.

Köln: 11.000 Euro für 30 Tage im Bett liegen – diese Studienteilnehmer werden gesucht

„Die Studie dauert insgesamt 59 Tage, davon 30 Tage in 6-Grad-Kopftieflage mit Bettruhe und findet in der luft- und raumfahrtmedizinischen Forschungsanlage :envihab in Köln-Porz statt“, so das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Diese Voraussetzungen sollten Studienteilnehmer und Studienteilnehmerinnen mitbringen:

Im Bett liegen und Geld verdienen – das klingt erstmal kurios. Fest steht: Wer an der Studie teilnehmen möchte, braucht sicherlich eine gute Ausdauer. Denn lange Zeit im Bett zu liegen, kann mit der Zeit ganz schön langweilig werden. Auch die Uni Köln suchte vor einiger Zeit Studienteilnehmer. Die Probanden sollten für die Forschung Wodka trinken. (nb)

Auch interessant

Kommentare