Coronavirus in Baden-Württemberg

Wie lange geht der Lockdown? Ministerpräsident Kretschmann nennt wichtigen Wert

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).
+
Bei der Pressekonferenz am Dienstag nennt Winfried Kretschmann eine wichtige Marke für den R-Wert.
  • vonIsabel Ruf
    schließen

Ist nach vier Wochen wirklich Schluss mit dem Teil-Lockdown? Baden-Württembergs Ministerpräsident nennt jetzt einen wichtigen Wert fürs Lockdown-Ende.

Restaurants sind geschlossen, Kinos, Theater und Fitnessstudios dicht – und das alles für vier Wochen! Baden-Württemberg befindet sich seit dem 2. November im Teil-Lockdown. Grund ist die rasante Entwicklung der Infektionszahlen. Das berichtet echo24.de*. Zuletzt lag die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei 121,4 (Stand 4. November). Die Gesundheitsämter kümmern sich um die Nachverfolgung der Infektionsketten. Dennoch: In Baden-Württemberg kann bei rund 60 Prozent der Infektionen der Ursprung nicht mehr ermittelt werden. 

Aus diesem Grund befürchten viele Menschen in Baden-Württemberg, dass der Lockdown möglicherweise nach vier Wochen gar nicht endet, sondern verlängert werden muss. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag nannte der Ministerpräsident Winfried Kretschmann jetzt einen wichtigen Wert*, bei dessen Erreichen der Lockdown beendet werden kann. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare