Schule in der Corona-Krise

Fazit nach Schulstart in Baden-Württemberg: Immer mehr Klassen im Fernunterricht

Eine junge Lehrerin schreibt im Mathemathikunterricht an eine Schultafel.
+
Immer wieder müssen ganze Klassen in Baden-Württemberg zurück in Fernunterricht. (Symbolbild)
  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

An allen Schulen in Baden-Württemberg findet ein flächendeckender Präsenzunterricht statt. Doch erste Klassen sind schon wieder im Fernunterricht.

Seit 14. September können die Schüler in Baden-Württemberg in ihrer Schule wieder einen flächendeckenden Präsenzunterricht besuchen. Doch aktuell steigt die Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen in Baden-Württemberg wieder an. Schon jetzt sind erste Schulklassen in Quarantäne* und müssen wieder im Fernunterricht lernen. Vorausgegangen waren in allen Fällen eine oder mehrere Coronavirus-Infektionen unter Lehrern oder Schülern.

Aber wie viele Klassen in Baden-Württemberg sind im Fernunterricht*? Und wie viel Lehrer und Schüler in Baden-Württemberg kommen grundsätzlich nicht zum Präsenzunterricht? echo24.de* hat im Kultusministerium nachgefragt und ein paar überraschende Antworten erhalten. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare