Vertrag bis 2022

VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo ist von seiner eigenen Vertragsverlängerung überrascht

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Trainer Pellegrino Matarazzo überraschend verlängert. Der VfB-Stuttgart-Trainer hatte wohl selbst nicht damit gerechnet.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Pellegrino Matarazzo am Mittwoch überraschend verlängert. Die Zusammenarbeit mit dem VfB-Stuttgart-Trainer wird demnach bis Juni 2022 fortgesetzt. Die Verantwortlichen beim VfB Stuttgart wollen damit auf Kontinuität und eine lange Zusammenarbeit setzen, hieß es in einer Pressemitteilung. Der neue Vertrag gilt sowohl für die Bundesliga, als auch die 2. Liga.

Pellegrino Matarazzo hat in nur wenigen Monaten bewiesen, dass er perfekt zum VfB Stuttgart passt. Zusammen mit der aktuellen sportlichen Leitung soll der Trainer die sportliche Zukunft des VfB Stuttgart wesentlich mitgestalten", sagte VfB-Vorstandsvorsitzender Thomas Hitzlsperger zur Vertragsverlängerung. Der VfB-Stuttgart-Trainer war selbst überrascht von der schnellen Verlängerung seines noch gültigen Vertrags.

Verlängerung mit VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo trotz Negativtrend

Der VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo kann sich neben seiner Vertragsverlängerung hoffentlich bald auch wieder über sportliche Erfolge freuen.

Denn nach der Saisonunterbrechung durch das Coronavirus in Baden-Württemberg läuft es momentan gar nicht rund für den VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo und seine Mannschaft. Die letzten beiden Spiele gegen den SV Wehen Wiesbaden und Holstein Kiel gingen beide verloren, auch wenn der VfB Stuttgart gegen das Ergebnis in Wiesbaden Einspruch erhoben hat. Das Saisonziel „Wiederaufstieg in die Bundesliga" ist damit in Gefahr. Eine Vertragsverlängerung mit dem Trainer des VfB Stuttgart war also nicht unbedingt selbstverständlich.

Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur gab VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo zu, selbst nicht mit einer so frühen Vertragsverlängerung gerechnet zu haben. Immerhin gilt sein momentanes Arbeitspapier noch über ein Jahr. „Die ersten Gespräche fingen schon vor den ersten Punktspielen nach der Corona-Pause an. Damals war es schon positiv überraschend für mich, dass sie schon zu diesem Zeitpunkt auf mich zugekommen sind“, so Pellegrino Matarazzo zur dpa. Die Vertragsverlängerung sei für ihn ein „Vertrauensbeweis“, sagte der Trainer des VfB Stuttgart.

VfB Stuttgart gegen Hamburger SV: Chance für den VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo

VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo hat heute die Möglichkeit, das in ihn gesetzte Vertrauen zu bestätigen. Der VfB Stuttgart spielt zu Hause in VfB-Trikots mit Corona-Botschaft gegen den Aufstiegskonkurrenten Hamburger SV und kann durch einen Sieg auf Platz zwei vorrücken. Damit wäre der VfB Stuttgart am HSV vorbeigezogen und wieder auf einem direkten Aufstiegsplatz.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Tom Weller/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare