1. bw24
  2. VfB Stuttgart

VfB Stuttgart stellt neues Ausweichtrikot vor und begeistert - „Wie geil sieht das bitte aus?“

Erstellt:

Von: Nadja Pohr

Kommentare

Konstantinos Mavropanos im Ausweichtrikot des VfB Stuttgart
VfB-Profi Konstantinos Mavropanos präsentiert das neue Auschweichtrikot 2022/23 der Schwaben. Die Fans sind begeistert. „Kriegt man die Bauchmuskeln von Mavropanos mitgeliefert?“, fragte einer scherzhaft auf Facebook. © VfB Stuttgart

Das Ausweichtrikot des VfB Stuttgart trifft im wahrsten Sinne des Wortes voll ins Schwarze. Die Fans sind begeistert - lediglich der Preis schreckt einige ab.

Stuttgart - In der Sommerpause vor der neuen Bundesligasaison erwarteten die Fans des VfB Stuttgart sehnsüchtig das neue Trikot. Am 24. Juni war es dann schließlich soweit und die Schwaben präsentierten das neue Jersey für die Saison 2022/23. Bei den VfB-Anhängern kam das neue Trikot sehr gut an. Sie sprachen sogar vom „schönsten Heimtrikot seit langer Zeit“.

Das Besondere an dem neuen Dress: Insgesamt 24 Sehenswürdigkeit aus Stuttgart sind darauf abgebildet. Zu entdecken gibt es beispielsweise die Cannstatter Kanne, den Fernsehturm oder das Mercedes-Benz Museum. Nun wurde auch das Ausweichtrikot der Stuttgarter vorgestellt - und auch hier trifft der Verein den Geschmack der Fans.

Ausweichtrikot des VfB Stuttgart ganz in Schwarz - Fans begeistert: „Viel geiler als das Rot-Schwarze“

Das Ausweichtrikot des VfB Stuttgart ist komplett in Schwarz gehalten. Wie auch beim Heimtrikot sind darauf ebenfalls Sehenswürdigkeiten aus der Landeshauptstadt Stuttgart zu sehen - und die Stuttgarter Fans sind erneut hin und weg von dem Design. „Wie geil sieht das bitte aus?“, fragt ein User auf Twitter begeistert. „Wiedermal sehr gelungen“ oder „Absoluter Wahnsinn“, sind weitere Reaktionen im Netz auf das Jersey. „Ich find‘s super. Kriegt man die Bauchmuskeln von Mavropanos mitgeliefert? Dann zahl ich auch einen Zehner mehr“, scherzt ein Fan.

Manche wünschen sich, dass das Trikot künftig für alle Auswärtsspiele genutzt wird. „Viel geiler als das Rot-Schwarze“, kommentiert ein User. Einige Fans befinden sich nach der neuen Trikotpräsentation nun sogar in einem Dilemma. „Na super, was mache ich jetzt, wenn alle 3 Trikots diese Saison so geil aussehen? Schon mal an eine Aktion ‚Kauf 3, Zahl 2‘ gedacht?“, äußert ein Twitter-Nutzer. „Ich glaube, das wird wohl mein zweites VfB-Trikot diese Saison“, ist sich hingegen ein anderer sicher. „Ihr macht mich so arm“, meint ein anderer verzweifelt.

Trikotpreis schreckt einige VfB-Fans ab - „Nicht mehr akzeptabel“

Der Preis für das Trikot des VfB Stuttgart ist nämlich einer der größten Kritikpunkte der Fans und schreckt viele ab. Regulär kosten die VfB-Trikots 84,99 Euro und für Mitglieder 80,99 Euro. „Bei den Preisen, danke nein“, schreibt beispielsweise ein User. Ein weiterer meint verärgert, es würde sich langsam in Preissphären entwickeln, „die nicht mehr akzeptabel sind, wenn man bedenkt, dass so ein Teil in Indien oder Pakistan für ein paar Euro produziert wird.“

Weitere Kritikpunkte an dem Ausweichtrikot sind der dunkle Brustring, der laut den Fans nicht richtig zur Geltung komme sowie das Vereinswappen, welches ebenfalls in schwarz und grau gehalten ist. „Das Wappen ohne Farbe steht der Vereinssatzung entgegen. Es gibt da auch keine Spielräume, das Wappen zu ändern für optische Designvorlieben“, argumentiert ein Anhänger auf Twitter. Alles in allem sind VfB-Fans jedoch zufrieden und wünschen sich scherzhaft, dass der Verein mal ein „scheiß Trikot“ rausbringt, das man nicht direkt kaufen will.

Auch interessant

Kommentare