1. bw24
  2. VfB Stuttgart

VfB-News: Perea bringt Stuttgart den Sieg, Egloff muss angeschlagen raus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Niklas Noack

Kommentare

Dan-Axel Zagadou vom VfB Stuttgart kämpft im Test gegen Zürich um den Ball.
Dan-Axel Zagadou (r.) kämpft im Test gegen Zürich um den Ball. © Pressefoto Rudel/Robin Rudel/IMAGO

Alle Infos zum VfB Stuttgart: In unserem Newsticker bleibt Ihr rund um den Traditionsverein auf dem Laufenden.

Update, 22. September, 16.49 Uhr: Abpfiff: Der VfB Stuttgart hat die Partie gegen Zürich mit 2:1 gewonnen.

Update, 22. September, 16.43 Uhr: Juan José Perea dribbelt unbedrängt aufs Tor zu und macht das 2:1 für den VfB.

Update, 22. September, 16.24 Uhr: Wie der VfB mitteilte, hat Lilian Egloff einen Schlag aufs Schienbein abbekommen. Es liegt allerdings keine strukturelle Verletzung vor. Nach 65 Minuten steht es weiterhin 1:1.

Update, 22. September, 15.50 Uhr: Der VfB liefert bislang einen ordentlichen Test gegen Zürich ab. Auffällig war vor allem Chris Führich, der immer wieder in Abschlusssituationen kam. Ihm blieb ein Treffer jedoch verwehrt. Dafür traf Ahamada zum 1:1-Ausgleich, der für Lilian Egloff ins Spiel kam.

Update, 22. September, 15.44 Uhr: Der VfB Stuttgart gleicht durch Naouirou Ahamada aus. Von links passte Tanguy Coulibaly auf den Achter, der aus 15 Metern zum 1:1-Halbzeitstand einnetzte (38. Minute). Der Züricher Keeper sah dabei nicht gut aus.

Update, 22. September, 15.08 Uhr: Der VfB Stuttgart liegt bereits nach vier Minuten hinten. Dominik Schmid drückte die Kugel nach einem Pass von rechts zum 1:0 für Zürich über die Linie.

VfB Stuttgart empfängt Grasshopper Club Zürich zum Testspiel

Update, 22. September, 12.46 Uhr: Am heutigen Donnerstag empfängt der VfB Stuttgart den Grasshopper Club Zürich zum Testspiel. Die Partie findet um 15 Uhr unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Stuttgarter Trainingsgelände statt. BW24 ist allerdings vor Ort und hält Euch auf dem Laufenden.

Diese VfB-Profis sind im Länderspieleinsatz

Aktuell sind sieben Profis des VfB Stuttgart im Länderspieleinsatz. Hiroki Ito und Wataru Endo treffen mit Japan auf die USA und Ecuador. Kroate Borna Sosa muss gegen Dänemark und Österreich ran. Für Dinos Mavropanos geht es mit der griechischen Nationalmannschaft gegen Zypern und Nordirland. Stuttgarts Neuzugang Serhou Guirassy darf mit Guinea gegen Algerien und die Elfenbeinküste spielen.

Auch in den U-Teams sind zwei VfB-Youngster dabei. Thomas Kastanaras muss mit Deutschlands U20 gegen Polen und Rumänien ran. Tiago Tomas spielt mit der portugiesischen U20 gegen Georgien.

VfB Stuttgart kriselt in der Bundesliga

Stuttgart - Der VfB Stuttgart steckt in der Krise. Nach sieben Bundesligapartien warten die Schwaben weiterhin auf den ersten Sieg. Nach der jüngsten Heimpleite gegen Eintracht Frankfurt (1:3) rangiert der VfB über die Länderspielpause auf dem Relegationsplatz.

Auch interessant

Kommentare