Meister und Champions-League-Sieger

Mario Gomez: Die Statistik des Stürmers für Tore, Vorlagen und Titel

Mario Gomez hat in seiner eindrucksvollen Karriere zahlreiche Tore erzielt und viele Titel geholt. Unter anderem gewann er die Champions League und vier Meisterschaften.

  • Mario Gomez ist einer der besten Bundesliga-Stürmer aller Zeiten.
  • Mit seiner Torausbeute verpasst der Fußballspieler nur knapp die Top 10 in der Statistik der ewigen Torschützenliste.
  • Mit seinen Toren verhalf er drei Clubs in zwei Ländern zu vier Meisterschaften.

Stuttgart - Mario Gomez Karriere ist überaus erfolgreich. Der 34-Jährige zählt zu den erfolgreichsten Stürmern in der Geschichte der Bundesliga. Auch die Statistik von Mario Gomez ist beeindruckend. Mit der Anzahl seiner Tore nimmt er eine Spitzenplatzierung in der ewigen Bestenliste der obersten deutschen Spielklasse ein.

Auch in der Nationalelf glänzte Mario Gomez aus Riedlingen in Baden-Württemberg häufig als Torschütze und hat sich einen Platz in der Statistik der erfolgreichsten Spieler der Nationalmannschaft aller Zeiten gesichert. Eindrucksvoll ist auch seine Titelsammlung.

Mario Gomez: vom VfB Stuttgart in die Welt und wieder zurück

Die Karriere als Profi begann für Mario Gomez so richtig erst beim VfB Stuttgart. Das Fußballspielen lernte der Stürmer allerdings schon 1990 bei seinem Jugendverein SV Unlingen, im Nachbarort seiner Geburtsstadt Riedlingen. Über den FV Bad Saulgau landete er in der U17 des SSV Ulm. Der Verein hatte zwischen 1998 und 2000 immerhin in der 1. und 2. Bundesliga gespielt. Von Ulm ging es schließlich in die Landeshauptstadt Stuttgart zum VfB, wo er zu einem der besten Bundesliga-Stürmer aller Zeiten reifte.

JahreVereinNiveau
1990-1998SV UnlingenJugend
1998-2000FV Bad SaulgauJugend
2000-2001SSV UlmU17
2001-2002VfB StuttgartU17
2002-2004VfB StuttgartU19
2004-2005VfB StuttgartReserve
2005-2009VfB StuttgartA-Mannschaft
2009-2013FC Bayern MünchenA-Mannschaft
2013-2015AC FlorenzA-Mannschaft
2015-2016Beşiktaş IstanbulA-Mannschaft
2016-2018VfL WolfsburgA-Mannschaft
seit 2018VfB StuttgartA-Mannschaft

Statistik von Mario Gomez beim VfB Stuttgart: Die Anfänge des Stürmers aus Riedlingen

Seine Stürmer-Karriere begann Mario Gomez im März 2004 beim VfB Stuttgart. Gleich mit seinem ersten Treffer in der Bundesliga im September 2005 sorgte der Fußballspieler dafür, dass sein Team beim FSV Mainz 05 mit 2:1 gewann. Mit den Stuttgartern holte Mario Gomez seinen ersten Titel als Profi, als er mit dem 2007 unter VfB-Stuttgart-Trainer Armin Veh Deutscher Meister wurde. Bis zu seinem Abgang beim VfB Stuttgart im Sommer 2009 weist die Statistik von Mario Gomez in 156 Pflichtspielen 87 Tore. Zur Statistik des Stürmers zählen außerdem 24 Vorlagen für Treffer seiner Teamkollegen auf. In Stuttgart wurde Mario Gomez zum Nationalspieler.

Statistik von Mario Gomez beim FC Bayern München: Torschützenkönig und Triple

Mario Gomez im Trikot mit dem Brustring: Seit 2017 schnürt er die Schuhe zum zweiten Mal in seiner Karriere für den VfB Stuttgart (Archivbild)

Im Sommer 2009 schloss sich Mario Gomez dem FC Bayern München an und sammelte viele wichtige Tore für seine Statistik. Der Stürmer spielte insgesamt vier Jahre für den deutschen Rekordmeister. In dieser Zeit erzielte Mario Gomez 113 Tore in 174 Pflichtspielen. Seine beste Saison war die Spielzeit 2010/2011, in der er 28 Tore in der Bundesliga erzielte und Torschützenkönig wurde. In der nachfolgenden Saison 2011/2012 kam Mario Gomez immerhin auf 26 Tore in der Bundesliga, musste sich in der Statistik jedoch dem Schalker Stürmer Klaas-Jan Huntelaar geschlagen geben, der drei Treffer mehr erzielte.

Daneben kommt Mario Gomez auf 26 Vorlagen im Trikot des FC Bayern. Bei Bayern München feierte der Fußballspieler aus Riedlingen in den Jahren 2010 und 2013 jeweils die Meisterschaft und den Sieg im DFB-Pokal. Außerdem gehörte er dem Team an, das 2013 das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League holte. In München heiratete der Fußballspieler außerdem seine heutige Frau Carina Wanzung, mit der Mario Gomez auch eine Familie gründete.

Mario Gomez im Ausland: AC Florenz und Beşiktaş Istanbul als Stationen des Stürmers

Im Sommer 2013 wechselte Stürmer Mario Gomez zum AC Florenz nach Italien. Dort hatte der Fußballspieler jedoch mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen, die sich auch in seiner Statistik niederschlugen. Mario Gomez machte in zwei Saisons nur 14 Tore in 47 Spielen. Sein italienischer Arbeitgeber verlieh den Stürmer im Sommer 2015 für eine Saison zu Beşiktaş Istanbul in die Türkei. Dort konnte Mario Gomez an seine alte Form anknüpfen und ergänzte seine Statistik um 26 Treffer in 33 Ligaspielen. Damit sicherte er sich die Torjägerkrone in der türkischen Süper Lig und seinem Team die Meisterschaft. Aus politischen Gründen entschied sich Mario Gomez im Sommer 2016 jedoch dagegen, einem endgültigen Wechsel zu Beşiktaş zuzustimmen. Stattdessen kehrte der Fußballspieler nach Deutschland zurück.

Mario Gomez in Wolfsburg und zurück beim VfB Stuttgart

Im Sommer 2016 unterschrieb Mario Gomez einen Vertrag beim VfL Wolfsburg. Für die Niedersachsen erzielte der Stürmer in den nachfolgenden zwei Saisons 19 Tore in 52 Spielen. Im Dezember 2017 beschloss Mario Gomez, zum VfB Stuttgart zurückzukehren. Dort kam es im Februar 2019 zu einem Novum in der Statistik von Mario Gomez: Im Spiel gegen den SC Freiburg sah er in der 89. Minute die erste rote Karte seiner Karriere, nachdem er nur vier Minuten zuvor eine gelbe Karte kassiert hatte.

Mit seinem HeimatvereinVfB Stuttgart musste Mario Gomez wenig später den größten Misserfolg seiner Karriere hinnehmen. Am Ende der Saison 2018/2019 stieg der VfB Stuttgart aus der 1. Bundesliga ab. Mario Gomez beschloss, seinen Vertrag dennoch zu erfüllen, und spielte ab Sommer 2019 erstmals in der 2. Bundesliga.

Bis zum Sommer 2019 erzielte der Stürmer 170 Tore in der Bundesliga, womit der Fußballspieler auf Platz elf der ewigen Bundesliga-Rangliste liegt. Seine Gesamtstatistik über sämtliche Profistationen hinweg ließt sich durchaus beeindruckend:

VereinSpieleToreVorlagengespielte Minuten
VfB Stuttgart2291093015.294
FC Bayern München1741132611.270
VfL Wolfsburg521944.255
AC Florenz471463.231
Beşiktaş Istanbul412863.328

Mario Gomez in der deutschen Nationalmannschaft

Von 2007 bis 2018 absolvierte Mario Gomez 78 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft. Dabei schoss er 31 Tore. Bei der Europameisterschaft 2012 erzielte der Stürmer drei Treffer und lag damit auf Rang 1 der Torjägerliste. Allerdings teilte er sich den ersten Platz mit fünf weiteren Spielern. In der Statistik der erfolgreichsten Torschützen der deutschen Nationalmannschaft teilt sich Mario Gomez Platz 13 mit Ernst Lehner - vorausgesetzt, man klammert die Spieler Joachim Streich und UIf Kirsten aus, die beide auch noch Spiele für die DDR absolviert hatten. Nur bei einer Weltmeisterschaft konnte Mario Gomez nie ein Tor erzielen:

WettbewerbSpieleToreVorlagengespielte Minuten
Freundschaftsspiele331631.823
Weltmeisterschaft7-1143
WM-Qualifikation1324617
Europameisterschaft1351765
EM-Qualifikation 1282695

 Von Alexander Kords

Rubriklistenbild: © Soeren Stache/dpa

Kommentare