1. bw24
  2. Verbraucher

„Nicht nur 300 Gramm“: Skeptische Kundin wiegt Gemüse nach - Verdacht bestätigt sich

Erstellt:

Von: Miriam Haberhauer

Kommentare

Eine Supermarkt-Kundin kauft Pak-Choi und stellt zu Hause fest: Die Packung wiegt mehr als doppelt so viel wie angegeben! Auf Twitter teilt sie den Beweis.

München – Das umfangreiche Sortiment in deutschen Supermärkten und Discountern wie Edeka, Rewe, Aldi, Kaufland und Lidl ist weithin bekannt. Abweichende Füllmengen lassen sich dabei nicht immer vermeiden, sind aber oft der Grund für Ärger bei den Kunden. Das zeigte auch ein Fall in London, als die Nudelpackung bei Aldi fast 400 Gramm leichter war als angegeben.

Supermarkt-Kundin bekommt deutlich mehr asiatisches Gemüse als auf der Verpackung steht

Eine angenehme Überraschung erlebte nun eine deutsche Supermarkt-Kundin beim Gemüseeinkauf, wie tz.de berichtet. Statt der ausgezeichneten 300 Gramm enthielt die gekaufte Packung Pak Choi stolze 729 Gramm – und damit mehr als das Doppelte der auf der Packung angegeben Menge! Auf Twitter teilte die Userin das freudige Ereignis und schrieb dazu: „Ich dachte im Laden noch: Das Paket hat aber nicht nur 300 Gramm!“

Einige Userinnen und User freuten sich mit ihr oder teilten ähnliche Erlebnisse. „Gab‘s was extra“, schreibt eine begeisterte Userin. Ein anderer User berichtet: „Ich hatte [das gleiche] Erlebnis zweimal mit wesentlich schwereren Tafeln Schokolade.“ Zurückgeben wollte die Kundin das Gemüse nicht: „Ich habe es nicht zurückgebracht“, gestand sie ein und erntete mit dieser Aussage Zustimmung. Sie solle die zusätzliche Menge als „Treuebonus“ betrachten, empfiehlt ihr eine Nutzerin.

Eindeutige Worte findet aber auch ein weniger begeisterter Twitter-User: „Ob 300 oder 723, ich wüsste damit nichts anzufangen. Vermutlich würde es alsbald auf dem Kompost landen.“ Die glückliche Kundin ließ sich davon nicht beirren. Stattdessen postete sie das Gericht, dass sie aus dem chinesischen Blätterkohl gezaubert hat – Pok Choi mit Austernpilzen zu Ramennudeln.

Pak Choi – Der Klassiker der asiatischen Küche

Das Gemüse Pak Choi ist dank seines süßen Geschmacks besonders in der asiatischen Küche sehr beliebt. Und mit seinen 20 Kalorien pro 100g auch zu nahezu jedem Gericht eine perfekte Ergänzung.

Pok-Choi auf Küchenwaage
Mehr als das Doppelte: Eine falsche Gewichtsangabe brachte einer Supermarkt-Kundin eine freudige Überraschung. © Screenshot/ twitter.com/FrlSchmitt

Hungrig geworden? Auch als Wintereintopf oder als Zutat im Kichererbsen-Chakalaka ist Pak Choi sehr beliebt. Wer das asiatische Kohlgemüse selbst im eigenen Garten anpflanzen möchte, sollte dabei jedoch einiges beachten. (mlh)

Auch interessant

Kommentare