1. bw24
  2. Verbraucher

Lidl: Ekelfund beim Test von Lachs - abgestorbene Würmer im Fisch

Erstellt:

Von: Nadja Pohr

Kommentare

Eine Lidl-Filiale von außen
Lidl konnte beim Lachs-Test die Experten nicht überzeugen. Überhaupt bekam nur eines von 20 Produkten die Note „sehr gut“ (Symbolbild). © IMAGO / Geisser

Öko-Test untersuchte Räucherlachs-Produkte von Supermärkten und Discountern - darunter Lidl. Hierbei wiesen die Tester bei einigen abgestorbene Würmer nach.

Neckarsulm - Discounter und Supermärkte sowie deren Produkte werden regelmäßig von Verbraucherorganisationen unter die Lupe genommen. Häufig kommen dabei unangenehme Details ans Licht. Kürzlich ergab ein Test der Deutschen Umwelthilfe zum Beispiel, dass Lidl zu viel Müll produziert. In einer anderen Untersuchung stellte Öko-Test nun Schockierendes bei Räucherlachsprodukten von Aldi, Lidl, Edeka und Co. fest.

Öko-Test testete 20 Produkte von Räucherlachsen aus Aquakulturen (Zuchtlachse) und geräucherten Wildlachsen - darunter auch die angebotenen Waren der Discounterkette Lidl. Im Rahmen der Untersuchung wurden Proben im Labor auf unerwünschte Inhaltsstoffe überprüft - und Öko-Test wurde fündig.

Öko-Test findet abgestorbene Würmer im Lachs von Lidl

Die Liste der Laborfunde war am Ende länger als gedacht und verderben teilweise den Appetit auf den beliebten Fisch. In drei Wildlachs-Produkten fanden die Tester sogenannte Nematoden: Das sind kleine, abgestorbene Würmer. Diese Parasiten nehmen die Fische selbst über die Nahrung auf, woraufhin sich diese siedeln im Magen-Darm-Trakt ansiedeln.

Was eklig klingt, stellt jedoch für den Menschen kein Problem für die Gesundheit dar. Einen Punktabzug gab es für den Fund der Würmchen dennoch. Erfreulich war, dass beim Test keine bedenklichen Inhaltsstoffe wie das Futterkonservierungsmittel Ethoxyquin, welches im Verdacht steht, krebserregend zu sein oder Krankheitserreger wie Salmonellen, Schwermetalle oder Antibiotika nachgewiesen werden konnte.

Lachs-Test: Nur einmal Note „sehr gut“ vergeben

Zu den Verlierern des Lachs-Tests zählen die Angebote im Sortiment von Lidl, Aldi und Edeka. Keines ihrer Produkte gehört zu den Testsiegern der Untersuchung von Öko-Test. Am Ende konnte nur die Marke „Gottfried Friedrichs“ die Tester überzeugen und erhielt die Note „sehr gut“. Die Produkte von Norma und Followfood wurden jeweils mit „gut“ ausgezeichnet.

Als weiteren Tipp gab Öko-Test den Verbrauchern an die Hand, den Räucherlachs allgemein vorsichtshalber schon deutlich vor dem Verbrauchsdatum zu essen. Bei der Prüfung zum angegeben Verfallsdatum stellten die Experten fest, dass einige Produkte schon etwas tranig oder fischig rochen und schmeckten. Ebenfalls in der Kritik wegen Fischgeschmack standen zuletzt die Chicken Nuggets von Lidl. Ein Lidl-Kunde war entsetzt von dem Produkt, das sich als ungenießbarer Snack entpuppte.

Auch interessant

Kommentare