1. bw24
  2. Verbraucher

Lidl: Sortiment und Eigenmarken

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lidl Discounter in Düsseldorf
Lidl gehört zu den größten Discountern in Deutschland und der Welt © Michael Gstettenbauer / IMAGO

Der Discounter Lidl ist für sein umfangreiches Sortiment bekannt. Dazu gehören zahlreiche Eigenmarken, Aktionsartikel sowie No-Name-Waren. Diese stammen vor allem aus dem Obst- und Gemüse-Bereich.

Neckarsulm – Mit mehr als 10.000 Filialen in über 30 Ländern ist Lidl einer der größten Discounter in Deutschland und weltweit. Das Sortiment besteht aus Handels- und Eigenmarken aus dem Food- und Non-Food-Bereich.

Lidl: Das Konzept des Discounters

Lebensmitteldiscounter zeichnen sich traditionell durch ein abgespecktes Warenangebot im Vergleich zu herkömmlichen Supermärkten aus. Die Produkte lagen in früheren Jahren nicht in Regalen, sondern wurden direkt von den Paletten und aus den Kartons verkauft. In den vergangenen Jahren stockten die meisten Vertreter ihr Angebot sukzessive auf und modernisierten Verkaufsflächen. Auch Lidl gehörte dazu. Der Discounter mit Sitz in Neckarsulm verkauft rund 4.000 verschiedene Einzelartikel aus dem Lebensmittelbereich.

Lidl: Das Sortiment im Überblick

Der Discounter Lidl bietet Waren des täglichen Bedarfs, Genussmittel, Reinigungsprodukte, Kosmetik und weitere Kategorien.

Folgende Warengruppen bilden das Sortiment:

Zu den mehrfach in der Woche wechselnden Aktionswaren gehören insbesondere Elektroartikel, Haushaltswaren und Textilien. Darüber hinaus verkauft der Discounter saisonale Produkte wie Lichterketten und Weihnachtsdekoration sowie Gartenmöbel und -auflagen.

Lidl: Liste aller Eigenmarken

Die Eigenmarken machen den Löwenanteil des Sortiments von Lidl aus. Seit 2008 bewirbt der Discounter die Produkte unter dem Motto „Lidl lohnt sich“. Sie stammen aus allen Kategorien, von Lebensmitteln über Hygieneprodukte bis zu Aktionswaren wie Bekleidung.

Die Liste der Eigenmarken:

Lidl: Bio- und Fairtrade-Marken

Unter der Marke Fairglobe führt der Discounter Lidl darüber hinaus eine Reihe von fair gehandelter Ware. Das Sortiment umfasst unter anderem Kakao, Kaffee und Bananen.

Die Marke Bioland führt Lebensmittel aus biologischem Anbau:

Lidl: Non-Food-Marken des Discounters

Die Aktionsartikel sowie einige Produkte im regulären Lidl Sortiment stammen insbesondere von folgenden Marken:

Lidl: Handelsmarken im Sortiment

Zusätzlich zu zahlreichen Eigenmarken finden die Käufer bei Lidl eine Reihe von Handelsmarken. Dazu gehören unter anderem Produkte von Knorr, Maggi, Katjes, von der Intersnack Knabber-Gebäck GmbH (unter anderem Hersteller von Chipsfrisch-Kartoffelchips) sowie Nivea.

Lidl: Produkte im Onlineshop

Im November 2008 startete Lidl einen Onlineshop mit einem Angebot an Non-Food-Artikeln. Folgende Kategorien sind fester Bestandteil des Internetangebots:

Dazu kommen wechselnde Aktionsangebote, die ausschließlich im Web bestellt werden können. In der Regel präsentiert der Discounter jeweils montags und donnerstags neue Ware aus verschiedenen Oberkategorien.

Auch interessant

Kommentare