Gesicht geschwollen

Lidl: Kinder-Kissen sorgt für Ärger - Dreijährige bekommt „heftige allergische Reaktion“

Lidl-Logo, davor Kissen mit Paw-Patrol-Aufdruck
+
Ein Kissen von Paw Patrol bei Lidl sorgt für Aufsehen.
  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Die Serie „Paw Patrol“ erfreut sich bei Kindern aktuell großer Beliebtheit. Auch Discounter Lidl hat das erkannt und wirbt mit Aktionsprodukten zur Serie. Eins der Kissen aus der Aktion hat bei einer 3-Jährigen nun offenbar zu Schwellungen geführt.

Bad Wimpfen - Die Protagonisten der Serie „Paw Patrol“ sind derzeit die Stars in Kinderzimmern. Ob Feuerwehr-, Flugzeug- oder Polizeihund - wenn ihr Freund Ryder einen neuen Einsatz erhält, sind die Helfer auf vier Pfoten sofort zur Stelle. Der Hype um die Kinderserie, die kürzlich als Film erschien, ist auch Discounter Lidl nicht verborgen geblieben. Als Werbemaßnahme erhalten Kunden bis 4. September je 15 Euro Einkaufswert ein Paw-Patrol-Aktionspaket. Zudem liegen Sammelhefte in den Filialen aus. Wer genug Einkaufspunkte gesammelt hat, erhält als Belohnung ein Paw-Patrol-Kissen zum Rabatt-Preis.

Nachdem eine Lidl-Kundin sich eins der begehrten Kissen für ihre dreijährige Tochter gesichert hatte, musste sie eigenen Berichten zufolge eine unschöne Erfahrung machen. „Mich würde mal interessieren, was bei euch in den Paw-Patrol-Kissen für Stoffe stecken“, schreibt sie auf der Facebook-Seite des Discounters. „Meine dreieinhalb-jährige Tochter hat eins dieser Kissen bekommen und hatte danach so eine heftige allergische Reaktion, dass sie kaum noch sehen konnte.“ (echo24.de* berichtete).

Lidl-Kundin erhält Ratschläge: „Kissen vorher ordentlich waschen“

Im Krankenhaus habe ihr der Arzt gesagt, dass die Schwellungen von dem Kissen kommen würden, so die Verfasserin des Beitrags weiter. Während Lidl bestürzt reagierte und ihr empfahl, sich an die zuständige Fachabteilung zu wenden, klinkten sich auch andere Facebook-Nutzer ins Gespräch ein. „Wurde denn das Kissen vorher ordentlich gewaschen?“, fragte eine Nutzerin. „Wenn nicht, trifft Lidl, denke ich, keine Schuld. Denn es ist normal, dass man Kuscheltiere und Kleidung vor dem Benutzen wäscht. Und erst recht bei Kindern.“

Ein weiterer Facebook-Nutzer schloss sich seiner Vorrednerin an und betonte: „Stoffprodukte sollte man vorher waschen. Es können immer Rückstände aus der Produktion dran sein, die Allergien auslösen können.“ Da die Aktionsprodukte an allen Standorten von Lidl angeboten werden, trifft dieser Appell sicher viele junge Mütter und Väter, deren Kinder sich ein solches Kissen wünschen. *echo24.de ist ein Angebot von Ippen.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare