Gesundheitsschädlich

Krebserregender Stoff gefunden: Seitenbacher ruft Riegel zurück

Löffel mit Müsli.
+
Die Firma Seitenbacher ist vor allem für seine Müsli-Sorten bekannt. Nun muss der Hersteller Fitnessriegel zurückrufen. (Symbolbild)

Da sie den gesundheitsschädlichen Wirkstoff Ethylenoxid enthalten können, ruft Seitenbacher zwei Fitness-Riegel zurück.

Buchen (dpa) - Das baden-württembergische Lebensmittelunternehmen Seitenbacher ruft zwei Fitness-Riegel zurück. In den Produkten «Fitness-Riegel ohne Schoko 50g» und «Fitness-Riegel mit Schoko 50g» könne eine geringe Belastung des gesundheitsschädlichen Wirkstoffs Ethylenoxid nicht ausgeschlossen werden, teilte der Hersteller mit Sitz in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) über das Portal lebensmittelwarnung.de mit. Betroffen seien alle Riegel mit Mindesthaltbarkeitsdatum bis Juli 2022. Diese wurden in allen Bundesländern mit Ausnahme von Hamburg und Brandenburg verkauft.

Ethylenoxid ist nach Angaben des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ein in der EU nicht zugelassener Wirkstoff und wird als gesundheitsschädlich eingestuft. Das als krebserregend geltende Gas wurde zuletzt auch in Instant-Nudeln, Currys und Eiscreme festgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare