Filiale im Durlach-Center

„Überall macht sich Kaufland breit“: Kunden wütend wegen Übernahme von Karlsruher Real-Filiale

Ein blaues Logoschild von Real hängt über dem Eingang zum Markt
+
Ein weiterer Real-Markt wird von Kaufland in Karlsruhe übernommen.
  • Berkan Cakir
    VonBerkan Cakir
    schließen

Kaufland übernimmt die nächste Real-Filiale: Im Karlsruher Durlach-Center folgt der Umzug am 25. August. Viele Kunden sind alles andere als begeistert.

Karlsruhe - Anfang Februar übernahm die Supermarktkette Kaufland die ersten Real-Märkte. Nun steht der nächste Filialwechsel in Baden-Württemberg bevor. Am 25. August will der Vollsortimenter aus Neckarsulm ins Karlsruher Durlach-Center ziehen. Das hat das Unternehmen nun offiziell bestätigt.

Die Filiale im Osten der Stadt gehört zu den insgesamt 92 Real-Märkten, die Kaufland übernehmen darf. Das Bundeskartellamt hatte im Dezember grünes Licht für die Zerschlagung der Handelskette gegeben. Seit längerer Zeit befand sich der Lebensmittelmarkt in der wirtschaftlichen Krise. Neben Kaufland dürfen auch Edeka, Globus und die Bünting Gruppe mehrere der insgesamt 270 Märkte in Deutschland übernehmen. 10 Real-Filialen schließen sogar für immer.

Kaufland beginnt mit dem Umbau der Real-Filiale bereits am 23. August

Der Real-Markt ist seit 2006 im Durlach-Center und gehörte lange zu den größten SB-Warenhäusern Deutschlands. Die Verkaufsfläche beträgt insgesamt 11.000 Quadratmeter. Der Umbau des Marktes zum Kaufland wird entsprechend etwas Zeit beanspruchen. Wie die Badischen Neuesten Nachrichten berichten, bleibt die Filiale sowohl am 23. als auch am 24. August dafür geschlossen.

An diesen Tagen soll die Verkaufsfläche mit neuer Ware befüllt werden. Außerdem wird nach Angaben des Unternehmens die Obst- und Gemüseabteilung umgebaut. Auch die Waagen- und Kassensystem werden ausgetauscht. Die Filiale öffnet dann zwar am 25. August, der Umbau soll aber neben dem laufenden Betrieb weitergehen.

Kaufland: Kunden kritisieren, dass weitere Filiale im Stadtgebiet eröffnet

Kunden zeigen sich nicht erfreut über den bevorstehenden Wechsel im Durlach-Center. Auf Facebook äußern viele Nutzer ihren Unmut darüber, dass nicht Globus die Filiale übernimmt. Das Einzelhandelsunternehmen aus dem Saarland betreibt in Deutschland insgesamt 47 SB-Warenhäuser und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter. Die Handelskette übernimmt Berichten zufolge insgesamt 24 Real-Märkte. Im Südwesten ist bisher nur die Übernahme einer Real-Filiale in Mannheim-Vogelstang zum Mai 2022 bestätigt.

„Schade, Globus wäre besser gewesen“, schreibt ein Nutzer. Ein weiterer Nutzer kommentiert: „Überall macht sich Kaufland breit. Als Abwechslung wäre ein Globus in Karlsruhe auch mal gut!“ Kritisiert wird vor allem, dass so die Angebotsvielfalt leide. „Auch ich hatte auf Globus gehofft, zwecks vielfältigerem Angebot und Konkurrenz. Im Stadtgebiet wird es also nun mindestens zwei Kaufland geben, und der nächste Globus ist 30 km weit weg. Sehr bedauerlich!“

Anderen Facebook-Nutzer ist es weniger wichtig, welche Kette ins Durlach-Center kommt: „Hauptsache es ist nicht verwaist. So haben die Angestellten noch einen Job, sofern sie übernommen werden, und man kann immer noch Großeinkäufe machen oder in einem breiten Sortiment stöbern.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare