1. bw24
  2. Verbraucher

Große Sicherheitslücke bei Apple-Geräten: Rasches Handeln laut Experten erforderlich

Erstellt:

Kommentare

Hacker nutzen eine Sicherheitslücke auf Apple-Geräten. Diese könnten damit die volle Kontrolle über entsprechende Geräte erlangen. Experten raten, rasch ein Sicherheits-Update vorzunehmen.

Kalifornien – Angesichts einer Sicherheitslücke ruft der US-Technikkonzern Apple zu Softwareupdates auf iPhones, iPads und Mac-Computern auf, berichtet Merkur.de. Hacker könnten über die Schwachstelle die Kontrolle über die Geräte übernehmen und auf Daten zugreifen, teilte Apple jetzt mit. Demnach könnte die Sicherheitslücke bereits aktiv ausgenutzt worden sein. Nähere Angaben dazu machte der amerikanische IT-Konzern mit Sitz in Kalifornien nicht.

Apple warnt vor Sicherheitslücke und rät zur Aktualisierung

Betroffen sind laut Apple das iPhone 6s und spätere Modelle sowie Modelle des iPads und von Mac-Computern. Apple rät Nutzern, die Betriebssysteme betroffener iPhones und iPads zu aktualisieren. dpa

Regelmäßige Upgrades: Stimmen Sie mit ab.

Auch interessant

Kommentare