„Hammergeil“ - Blinde Biathletin aus Baden-Württemberg schreibt Paralympics-Geschichte

„Hammergeil“ - Blinde Biathletin aus Baden-Württemberg schreibt …

„Hammergeil“ - Blinde Biathletin aus Baden-Württemberg schreibt Paralympics-Geschichte
18-jährige Walter und Guide Strecker tragen deutsche Fahne
Baden-Württemberg
18-jährige Walter und Guide Strecker tragen deutsche Fahne
18-jährige Walter und Guide Strecker tragen deutsche Fahne
Sieg auf der Mittelstrecke: Goldene Krönung für Kazmaier
Baden-Württemberg
Sieg auf der Mittelstrecke: Goldene Krönung für Kazmaier
Sieg auf der Mittelstrecke: Goldene Krönung für Kazmaier
Baden-Württemberg

Bronze: Rothfuss-Medaille bei fünften Paralympics

Skirennfahrerin Andrea Rothfuss kehrt auch von ihren fünften Paralympics mit einer Medaille zurück. Die 32-Jährige holte am Freitag im Riesenslalom der stehenden Klasse etwas überraschend Bronze und weinte im Zieleinlauf vor Freude. „Chapeau! Die Vorzeichen standen nicht auf Medaille, aber sie ist über sich hinausgewachsen“, sagte die siebenmalige Paralympicssiegerin Anna Schaffelhuber als ARD-Expertin.
Bronze: Rothfuss-Medaille bei fünften Paralympics
Baden-Württemberg

Paralympicssieger erklärt Karriere-Ende: Fleig hört auf

Paralympicssieger Martin Fleig beendet seine Karriere als Para-Biathlet und Langläufer. Das gab der deutsche Fahnenträger der Eröffnungsfeier am Freitag nach seinem letzten Einzel-Rennen bei seinen insgesamt dritten Paralympics in Peking bekannt. „Ich habe mich entschieden, meine Karriere nach Peking zu beenden“, erklärte der 32-Jährige, der nach acht Schießfehlern nur den 13.
Paralympicssieger erklärt Karriere-Ende: Fleig hört auf
Sport

Kloster, Nonnen und Erleuchtung: Die Snowboard-Vorbereitung

Die deutschen Snowboarder haben bereits vor den Paralympics ein Highlight erlebt. In der Vorbereitung in der Schweiz gibt es mehrere besondere Begegnungen mit Nonnen und einem grellen Lichtschein.
Kloster, Nonnen und Erleuchtung: Die Snowboard-Vorbereitung
Sport

Winterspiele bei 16 Grad: „Der Schnee verdunstet“

Bei den Olympischen Spielen in Peking klagten die Sportler über die extreme Kälte. Bei den Paralympics sind die Temperaturen nun so stark angestiegen, dass dies auch wieder zum großen Problem wird.
Winterspiele bei 16 Grad: „Der Schnee verdunstet“

Paralympics in Peking

„Wundertüte“ China stößt bei Paralympics auf Skepsis

China räumt bei den Heim-Paralympics kräftig ab. Dabei war das Land vor diesen Spielen medaillenlos im Ski alpin, im Langlauf und Biathlon. Das wirft …
„Wundertüte“ China stößt bei Paralympics auf Skepsis

Paralympics

Forster holt erstes deutsches Gold
Mit einem furiosen zweiten Lauf hat Monoskifahrerin Anna-Lena Forster das erste Gold für Deutschland bei den Paralympics in Peking geholt. Trotz …
Forster holt erstes deutsches Gold

Paralympics

Elf Hundertstel fehlen zu Gold: Forster holt erneut Silber

Zweiter Start, zweite Silbermedaille: Monoskifahrerin Anna-Lena Forster musste sich auch am zweiten Wettkampftag der Paralympics in Peking ihrer japanischen Rivalin Momoka Muraoka geschlagen geben. Im Super-G hatte die 26-Jährige aus Radolfzell am …
Elf Hundertstel fehlen zu Gold: Forster holt erneut Silber

Paralympische Winterspiele in Peking

China: Lage von Menschen mit Behinderung im Paralympics-Gastgeberland schwierig – „Nicht der richtige Ort“

Am Freitag beginnen in Peking die Winter-Paralympics – ausgerechnet in einem Land, in dem Menschen mit Behinderung fast unsichtbar sind. Der falsche Ort, findet einer der bekanntesten Dissidenten des Landes.
China: Lage von Menschen mit Behinderung im Paralympics-Gastgeberland schwierig – „Nicht der richtige Ort“

Winterspiele in Peking

Paralympics: Sonne blendet sehbehinderte Athleten

Die ungewöhnlichen Lichtverhältnisse bei den Paralympics in Peking beschäftigen vor den am Samstag beginnenden Wettkämpfen vor allem die sehbehinderten Athleten.
Paralympics: Sonne blendet sehbehinderte Athleten