Aktuelle Wettervorhersage

„Wir haben keine Ahnung“: Ungewöhnliches Herbst-Wetter in Deutschland sprengt Prognosen der Wissenschaftler

  • Lisa Schönhaar
    vonLisa Schönhaar
    schließen

Das Wetter in Deutschland und Stuttgart wird aktuell von einem Hochdruckgebiet bestimmt: Nach zwei heißen Tagen mit bis zu 30 Grad fallen die Temperaturen in den kommenden Tagen langsam ab.

  • Zu Beginn der dritten Septemberwoche war vom Herbst in Deutschland und Stuttgart kaum etwas zu spüren.
  • Nachts und morgens fallen die Temperaturen zwar ab, doch sie liegen noch immer deutlich im zweistelligen Bereich.
  • Aktuell ist das Wetter in Deutschland und Stuttgart noch einmal hochsommerlich: Ein Hoch sorgt für Temperaturen, die sogar die 30-Grad-Marke knacken.

Update vom 16. September: Das Wetter in Deutschland und Stuttgart wird aktuell von einem Hoch bestimmt. Typisch herbstliche Temperaturen sind vor allem tagsüber in weiter Ferne - und auch in der Nacht bleiben die Temperaturen im zweistelligen Bereich. Vor allem im Südwesten stehen hochsommerliche Temperaturen bevor. Wie das Wetter in Deutschland und Stuttgart ab dem 17. September wird, steht in unserem aktuellen Wetter-Ticker.

Wetter heute in Deutschland und Stuttgart - viel Sonne und sommerliche Temperaturen bei blauem Himmel

Das Wetter in Deutschland und Stuttgart ist heute sonnig und hochsommerlich. Vor allem der Süden und die Mitte Deutschlands profitieren von einer Hochdruckzone, die von Frankreich bis nach Osteuropa reicht. Die Nacht von Montag auf den heutigen Dienstag (15. September) war mild und die Temperaturen in Stuttgart fielen nicht unter 15 Grad - tagsüber beschert das Wetter in Stuttgart sogar richtig heiße Temperaturen: Heute werden bis zu 31 Grad in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg erwartet, dazu scheint den ganzen Tag die Sonne. Der Himmel bleibt dabei den gesamten Tag über strahlend blau und wolkenlos.

Das Portal wetteronline.com berichtet von einer „außergewöhnlich späten“ Hitzewelle in Deutschland. „Selbst in Hamburg und Berlin sind um 30, in Köln bis 33 Grad möglich.“ Es gab schon einen einen extrem heißen Herbst: 2006 waren die Temperaturen so hoch, wie es statistisch gesehen nur alle 10.000 Jahre vorkommt.

Der Forscher Geert Jan van Oldenborgh vom Königlich-Niederländischen Meteorologischen Institut beschäftigt sich mit Extremwetter-Analysen. Der Meteorologe sprach schon im Rekord-Herbst von einer „europäischen Erwärmung“. Nach der Hitzewelle 2020 und dem heißen Herbst schlägt er Alarm. „In Westeuropa sind die Hitzewellen sehr viel stärker als die Modelle vorhersagen und wir habe keine Ahnung, warum“, sagter er zur Nachrichtenagentur Reuters.

Morgens18 Grad, sonnig
Mittags30 Grad, sonnig
Abends28 Grad, sonnig
Nachts17 Grad, klar

Wetter in Deutschland und Stuttgart: Wettervorhersage für die Landeshauptstadt und die Region

In den darauffolgenden Tagen bleibt das Wetter in Deutschland und Stuttgart angenehm sonnig. Hoch „Kevin“ sorgt am Dienstag noch einmal für hohe Temperaturen bis zu 31 Grad und viel Sonne. Am Mittwoch und Donnerstag (16. und 17. September) liegen die Höchstwerte dann bei nur noch 27 und 26 Grad, in der Nacht fallen die Temperaturen auf 15 Grad ab. Am Dienstag sind bis zu zwölf Stunden Sonnenschein und ein klarer Himmel zu erwarten. Ab Mittwoch ziehen Wolken über Deutschland und Stuttgart - Niederschlag in Stuttgart wird allerdings weiterhin nicht erwartet.

TagWettervorhersage
Mittwoch (16. September)27 Grad, teils bewölkt
Donnerstag (17. September)26 Grad, schwül und teils bewölkt
Freitag (18. September)25 Grad, sonnig
Samstag (19. September)26 Grad, sonnig
Sonntag (20. September)26 Grad, teils bewölkt
Montag (21. September)26 Grad, teils bewölkt
Dienstag (22. September)27 Grad, teils bewölkt

Wetter in Deutschland und Stuttgart - September beginnt herbstlich mit kühlen Temperaturen und Regen

Update vom 14. September: Das Wetter in Deutschland und Stuttgart ist aktuell von einem Hoch geprägt: Vom Herbst ist vor allem tagsüber kaum etwas zu spüren und auch in der Nacht fallen die Temperaturen nicht in den einstelligen Bereich. Vor allem im Südwesten stehen hochsommerliche Temperaturen bevor. So wird das Wetter in Deutschland und Stuttgart heute und in den kommenden Tagen:

Update vom 11. September: Das Wetter in Deutschland und Stuttgart ist heute eher durchwachsen: Der Himmel ist häufig bewölkt und nur gelegentlich bricht die Sonne durch. Warm bleibt es jedoch weiterhin - vom Herbst ist vor allem tagsüber kaum etwas zu spüren. So wird das Wetter in Deutschland und Stuttgart heute und in den kommenden Tagen:

Wetter in Deutschland und Stuttgart: Hochsommerliche Temperaturen am Wochenende erwartet.

Update vom 9. September: Das Wetter in Deutschland und Stuttgart ist derzeit überwiegend sonnig mit angenehm warmen Temperaturen - zumindest tagsüber, denn in den Nächten zeigt sich schon deutlich der Herbst. In der vergangenen Nacht fielen die Temperaturen auf Werte im einstelligen Bereich. Doch ein Wetterumschwung steht bevor.

Update, 31. August, 11:56 Uhr: Das Wetter in Stuttgart ist am letzten Augusttag dieses Jahres wenig hochsommerlich. Bereits am Wochenende fielen die Temperaturen und es gab immer wieder Regenschauer. Auch der Montag startete mit eher kühlen Temperaturen. Maximal 20 Grad und vier Sonnenstunden werden erwartet, dazu kann es immer wieder regnen - die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 70 Prozent.

Am Dienstag fallen die Temperaturen in Stuttgart noch weiter ab: Mehr als 18 Grad soll es in der Landeshauptstadt Stuttgart nicht geben. Dazu werden nur etwa zwei Sonnenstunden erwartet und Gewitter sind möglich. Das Regenrisiko liegt am Dienstag bei 80 Prozent. Ab Mittwoch sinkt die Wahrscheinlichkeit für Niederschlag in Stuttgart. Am Mittwoch sind 20 Grad, am Donnerstag 22 Grad und am Freitag sogar 26 Grad in Stuttgart vorhergesagt. Das Regenrisiko nimmt dabei immer weiter ab - am Freitag liegt es nur noch bei 20 Prozent. Obwohl der Himmel laut Wetterprognosen überwiegend bewölkt sein wird, zeigt sich immer wieder die Sonne. Am Mittwoch sind vier, am Donnerstag sieben und am Freitag bis zu sechs Sonnenstunden in Stuttgart möglich.

Am Wochenende wird das Wetter in Stuttgart noch einmal hochsommerlich. Am Samstag werden bei strahlend blauem und wolkenlosem Himmel bis zu 29 Grad erwartet. Zwölf Stunden lang scheint die Sonne, die Wahrscheinlichkeit für Regen liegt bei 40 Prozent. Auch der Sonntag wird schön: Bei bis zu 28 Grad werden elf Sonnenstunden erwartet, dazu sollen laut Prognosen kaum Wolken zu sehen sein. Ab Montag fallen die Temperaturen in Stuttgart wieder - und das Regenrisiko steigt.

Rubriklistenbild: © Uwe Zucchi/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare