Heimspiel in der Mercedes-Benz Arena

VfB Stuttgart will gegen Mainz 05 sportliche Krise beenden

Pellegrino Matarazzo
+
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo gestikuliert.

Der VfB Stuttgart steckt tief in einer Negativserie fest. Am kommenden Spieltag in der Bundesliga soll der Trend endlich gestoppt werden.

Stuttgart (dpa) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hofft im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) auf ein Ende der sportlichen Krise. Trainer Pellegrino Matarazzo kann dabei voraussichtlich wieder auf mehrere Offensivkräfte zurückgreifen, die längere Zeit gefehlt haben. So soll etwa Topstürmer Silas Katompa Mvumpa nach einer achtmonatigen Pause in Folge eines Kreuzbandrisses wieder im Kader stehen.

Der VfB ist nach drei Bundesliga-Niederlagen in Serie und insgesamt fünf Spielen ohne Sieg auf den Abstiegs-Relegationsplatz abgerutscht. Gegner Mainz, bei dem der gelbgesperrte Abwehrspieler Stefan Bell fehlt, ist dagegen seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen und reist als Tabellenachter an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare