Überzeugter Veganer

Timo Hildebrand lädt Uli Hoeneß nach Stuttgart ein - „sind keine militanten Veganer“

Ex-Fußballer Timo Hildebrand und Uli Hoeneß in einer Fotocollage.
+
Ex-Fußballer Timo Hildebrand betreibt in Stuttgart ein veganes Restaurant. Hierhin will er Uli Hoeneß einladen.
  • Franziska Vystrcil
    VonFranziska Vystrcil
    schließen

Der ehemalige Nationaltorhüter Timo Hildebrand bittet Fußball-Urgestein Uli Hoeneß zu sich nach Stuttgart. Doch hinter der Einladung steckt mehr als nur ein Essen.

Stuttgart - Viel scheint Ex-Nationalspieler Timo Hildebrand und FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß nicht zu verbinden - außer Fußball. Vor allem in Sachen Ernährung haben die beiden ehemaligen Sportler wohl Auffassungen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Genau deswegen hat Timo Hildebrand Uli Hoeneß nun in sein veganes Restaurant in die Landeshauptstadt Stuttgart eingeladen.

Denn Uli Hoeneß hat offenbar ein klares Bild von Veganern. Mit den Vorurteilen will Timo Hildebrand aufräumen und eines klarstellen: „Wir sind keine militanten oder kranken Veganer!“

Nach Kritik und Spott an veganer Ernährung: Timo Hildebrand lädt Uli Hoeneß in sein Restaurant ein

Doch wie kommt Timo Hildebrand darauf? In einem Radiointerview hatte sich der ehemalige Präsident des FC Bayern über vegane Ernährung aufgeregt und lustig gemacht. „Vegetarisch akzeptiere ich noch ein bisschen, vegan überhaupt nicht, weil die Leute auf die Dauer nur krank werden“, sagte Uli Hoeneß bei „Antenne Bayern“. Außerdem seien Veganer intolerant gegenüber Fleischessern. „Die sind ja militant. Wenn du die kritisierst, greifen sie dich an“, spottete er weiter.

Das ließ Timo Hildebrand nicht auf sich sitzen. Timo Hildebrand betreibt seit Juli 2021 das vegane Restaurant „Vhy!“ in Stuttgart. Statt Rostbratwurst und Maultaschen gibt es dort Hummus, Gemüse und vieles mehr. Seiner Meinung nach soll sich Uli Hoeneß dort selbst ein Bild von veganem Essen machen.

Timo Hildebrand wehrt sich auf Instagram: „Wir sind keine militanten oder kranken Veganer“

Auf Instagram schrieb er in einer Story: „Lieber Uli Hoeneß, am 15./16.12. spielt der große FC Bayern gegen den VfB. Hiermit lade ich Sie recht herzlich in mein rein veganes Restaurant in Stuttgart ein.“ Am Ende schreibt der Ex-Fußballer eine eindeutige Botschaft an Uli Hoeneß mit den Worten: „Wir sind keine militanten oder kranken Veganer.“

Ob Uli Hoeneß die Einladung in die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg annimmt, ist fraglich. Den Stuttgarter Nachrichten sagte Timo Hildebrand: „Es wäre schön, wenn er kommt.“ Doch wirklich daran glauben kann der frühere Nationaltorhüter nicht. Uli Hoeneß‘ Einstellung gegenüber Veganern hat Timo Hildebrand jedenfalls nicht überrascht. „Er ist Wurstverkäufer, was soll er auch anderes sagen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare