„Wichtiges Zeichen“

Weihnachtsmarkt in Stuttgart 2021 findet statt

Weihnachtsmarkt in Stuttgart von oben.
+
Nachdem das Land grünes Licht für Weihnachtsmärkte gegeben hat, plant Stuttgart mit den regulär 300 Buden.
  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Endlich wieder Glühwein schlürfen und durch bunte Buden schlendern: Weihnachtsmärkte im Land dürfen 2021 stattfinden. Auch in Stuttgart laufen die Vorbereitungen.

Stuttgart - Nachdem der Budenzauber im vergangenen Jahr Corona-bedingt ruhen musste, sind Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg 2021 wieder erlaubt. Auch in Stuttgart sollen hunderte Buden vom 24. November bis 23. Dezember in die illuminierte Innenstadt zurückkehren. „Wenn Mitte Oktober die neue Verordnung des Landes kommt, werden wir mit der Ausschreibung beginnen“, sagte Andreas Kroll, Chef der Veranstaltungsgesellschaft in.Stuttgart, den Stuttgarter Nachrichten. „Das ist ein wichtiges Zeichen, auch für das neue Jahr. Eine Art Normalität stellt sich wieder ein.“

Schon jetzt bietet die Website der Veranstalter einen Vorgeschmack auf das Weihnachtsmarkt-Revival. Bürger dürfen sich in diesem Jahr wieder auf rund 300 Stände mit liebevoll geschmückten Holzdächern freuen, heißt es. Nach der gestrigen Bekanntgabe des Landes Baden-Württemberg, dass Weihnachtsmärkte unter der Einhaltung strenger Corona-Regeln wieder erlaubt sind, laufen die Planungen in Stuttgart auf Hochtouren.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt 2021: Diese Regeln gelten

Für Besucher des Stuttgarter Weihnachtsmarktes wird nach der Landesverordnung eine Maskenpflicht gelten. Zudem soll es auf allen Märkten im Land Zugangskontrollen geben, um zu überprüfen, dass die Besucher entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Bei umzäuntem Gelände soll es Kontrollen an bestimmten Punkten geben. Andernfalls sollen bereits überprüfte Besucher ein Bändchen für das Handgelenk bekommen.

Wer Glühwein oder gebrannte Mandeln kaufen oder ins Riesenrad einsteigen will, muss am Stand nochmal eins der „3G‘ s“ vorweisen. Möglich ist aber auch, dass die Landesregierung den „Corona-Alarmzustand“ ausruft - in dem Fall dürften nur noch Geimpfte oder Genesene dieses Angebot nutzen. An Ständen, die etwa Socken oder Brot zum Mitnehmen anbieten, ist die Kontrolle nicht nötig.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt 2021: Programm bereits im Netz bekanntgegeben

Wenn der Stuttgarter Weihnachtsmarkt stattfindet, wie im Programm von Stuttgart Marketing angegeben, wird sich bis auf die Corona-Regeln für Fans nichts ändern. Auch in diesem Jahr sollen die Budendächer wieder bunt geschmückt sein. Nikoläuse mit Rauschebart, Engelsfiguren oder prächtige Winterlandschaften dürfen nicht fehlen. Vor der Kulisse der Stiftskirche und des Alten Schlosses warten dann eine Vielzahl an weihnachtlichen Waren und stimmungsvolle Musik auf die Besucher.

Zu den Highlights sollen neben abendlichen Konzerten auch ein großes Kinder- und Märchenland sowie der riesige Adventskalender am Rathaus gehören. Auch eine Eröffnungsfeier im Innenhof des Alten Schlosses sowie das anschließende Weihnachtsbaumerleuchten vor dem Königsbau sind geplant. Nachdem der Weihnachtsmarkt in Stuttgart 2020 abgesagt worden war, dürfte die Vorfreude bei Glühwein- und Bratwurst-Fans nun ins Unermessliche steigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare