Angriff von Jugend-Gang

Festnahme nach Raubüberfall in Stuttgart: Polizei verhaftet drei Jugendliche

  • Julian Spies
    vonJulian Spies
    schließen

Mehrere Jugendliche sollen in Stuttgart-Süd drei Männer überfallen und ausgeraubt haben. Drei mutmaßliche Täter wurden von der Polizei festgenommen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Original:

Polizeibeamte haben am Sonntag (23.02.2020) drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, gemeinsam mit zwei bislang noch unbekannten Mittätern drei Männer überfallen zu haben. Die Opfer, zwei 19-Jährige sowie ein 20 Jahre alter Mann, befanden sich gegen 16.30 Uhr in der Heusteigstraße, als eine fünfköpfige Jugendgruppe sie ansprach. Die Tatverdächtigen forderten die Herausgabe von Wertgegenständen und drohten ihnen, im Falle einer Weigerung, Gewalt an. Die Tatverdächtigen nahmen den Männern daraufhin Bargeld, eine Jacke, Zigaretten sowie mehrere Elektronikgeräte ab und flüchteten im Anschluss.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen im Rahmen der Fahndung drei Tatverdächtige in Tatortnähe fest. Sie trugen Teile der Beute bei sich. Die Ermittlungen zur Identität der beiden noch unbekannten Mittäter dauern derzeit an.

Die beiden 17-jährigen Tatverdächtigen, deutscher und bosnisch-herzegowinischer Staatsangehörigkeit, wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Montag (24.02.2020) einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Der 16-jährige weitere Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wieder entlassen.

Rubriklistenbild: © dpa/Boris Roessler

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare