Wasserschaden

Stuttgart: Rohrbruch legt Telefonanlage im Rathaus lahm

Stuttgart Rathaus
+
Durch einen Wasserrohrbruch kam es in der Nacht zum Donnerstag im Stuttgarter Rathaus zum Ausfall der Telefonanlage.

Durch einen Rohrbruch entstand im Stuttgarter Rathaus ein Wasserschaden. Dieser legte die Telefonanlage lahm.

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein Wasserschaden hat in der Nacht zum Donnerstag die Telefonanlage im Rathaus in Stuttgart vorübergehend außer Betrieb gesetzt. Durch einen Rohrbruch seien größere Mengen Wasser in die Untergeschosse gelangt, teilte die Feuerwehr am Morgen mit. Das Rathaus habe aber ab 7.00 Uhr auch wieder angerufen werden können. «Zu keiner Zeit war der Notruf 112 von dem Ausfall betroffen», betonte ein Sprecher der Feuerwehr.

Kommentare