Öffnung ab Herbst

McDonald’s baut neue Filiale mitten in der Stuttgarter Innenstadt

Menschen gehen an einer McDonald‘s-Filiale vorbei.
+
Die Fastfood-Kette McDonald’s eröffnet eine Filiale in der Stuttgarter Königsstraße (Symbolbild).
  • Sabrina Kreuzer
    vonSabrina Kreuzer
    schließen

Auf der Einkaufsmeile in Stuttgart, der Königsstraße, reiht sich ein Geschäft an das andere. Nun baut die Fastfood-Kette McDonald’s eine neue Filiale mitten in die Innenstadt.

Stuttgart - Eigentlich ist die Königsstraße gut besucht: Menschen über Menschen machen sich nicht nur an den Wochenenden in der Landeshauptstadt Stuttgart auf den Weg zum Shoppen und schlendern von Geschäft zu Geschäft. Doch aufgrund des Coronavirus in Baden-Württemberg herrscht auf der Einkaufsmeile oft gähnende Leere. Die meisten Einzelhändler haben geschlossen oder bieten nur „Click & Collect“ an.

Trotz der finanziellen Einbußen, die die meisten Händler auf der Stuttgarter Königsstraße aufgrund der Pandemie erleiden, scheuen große Firmen nicht davor, in der Krise neue Läden zu eröffnen. Erst vor einigen Tagen hat der dänische Spielzeughersteller einen Lego-Laden auf der Königsstraße eröffnet. Mit dem 14. deutschen Lego-Store zeigt das Unternehmen, wie wichtig der Markt offenbar ist.

McDonald’s in Stuttgart: Auf der Königsstraße eröffnet ein 600 Quadratmeter großes Restaurant

Nach Lego zieht es nun auch die Fastfood-Kette McDonald’s auf die Königsstraße nach Stuttgart. Bisher gab es nur kleinere Filialen in einer Nebenstraße sowie der Verlängerung der Einkaufsmeile. Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, soll das neue Restaurant 600 Quadratmeter groß werden.

Vor allem auf dem Abschnitt zwischen dem Schlossplatz und der Eberhardstraße wird auf der Stuttgarter Königsstraße momentan viel gebaut. Hier soll auch das neue McDonald’s-Restaurant entstehen: Doch noch ist die Königsstraße 17 eine reine Baustelle. Ab Herbst sollen die Besucher der Einkaufsmeile hier essen können. Ein genaues Datum gibt es jedoch noch nicht.

McDonald’s in Stuttgart: Die Königsstraße ist ein lukrativer Standort

Noch droht den Innenstädten in Baden-Württemberg eine Abwärtsspirale - könnte eine große Filiale von McDonald‘s den umliegenden Geschäften auf der Königsstraße in Stuttgart mehr Laufkundschaft bescheren? Das lässt sich wohl erst nach Ende der Pandemie sagen. Eines ist jedoch klar: Die Einkaufsmeile ist ein lukrativer Standort. „Die Bandbreite an aktuellen Vermietungen ist sehr interessant“, sagt City-Manager Sven Hahn den Stuttgarter Nachrichten. Die großzügigen Aus- und Umbauarbeiten in der ganzen Stuttgarter Innenstadt könnte diese positive Wirkung noch verstärken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare