Stuttgart

Lauter Knall in Stuttgart: Bewohner glaubten, Explosion zu hören - Polizei klärt auf

Der Stuttgarter Fernsehturm, aufgenommen aus einem Heißluftballon.
+
Ein lauter Knall erschütterte am Freitagvormittag die Landeshauptstadt Stuttgart und die Region.
  • Franziska Vystrcil
    VonFranziska Vystrcil
    schließen

In der Landeshauptstadt Stuttgart und bis in die umliegenden Regionen war am Freitagmorgen ein lautes Explosionsgeräusch zu hören. Die Polizei gab nun den Grund für den Lärm bekannt.

Stuttgart - Am Freitagmorgen sorgte ein lauter Knall in der Landeshauptstadt Stuttgart bei vielen für einen kurzen Schreckensmoment. Das Explosionsgeräusch war gegen 10 Uhr bis in weite Teile um Stuttgart zu hören, sogar Teile der Kreise Böblingen, Esslingen und Ludwigsburg wurden vom Lärm der Detonation überrascht. Der laute Knall sorgte bei vielen Anwohnern für Verwirrung.

Die Stuttgarter Polizei gab nun Entwarnung:  „Bei dem Knall hat es sich um ein Überschallflugzeug gehandelt, das in diesem Moment die Schallmauer durchbrach“, sagte eine Sprecherin der Polizei der Stuttgarter Zeitung. Weitere Informationen zu den Hintergründen liegen noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare