Polizeibekannte Täterin

Stuttgart Hauptbahnhof: Mehrere Polizisten von Frau sexuell belästigt

In Stuttgart wurden Beamte der Polizei Opfer von sexueller Belästigung.
+
In Stuttgart wurden Beamte der Polizei Opfer von sexueller Belästigung.
  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Eine 39-Jährige hat einem Polizisten in Stuttgart an den Po gefasst und sich vor Passanten entblößt. Kurz danach versuchte sie erneut, einer Beamtin in den Schritt zu fassen.

Stuttgart - Sexuelle Übergriffe gehen statistisch gesehen zwar häufiger von Männern aus. Doch auch Frauen können zu Tätern werden. Am Stuttgarter Hauptbahnhof kam es am Sonntagmittag zu einem Vorfall, der aufhorchen lässt: Ohne jeglichen Anlass griff eine 39-Jährige einem Bundespolizisten, der gemeinsam mit Kollegen eine Kontrolle durchführte, beim Vorbeilaufen an den Po. Es sollte nicht ihr letzter Übergriff an diesem Tag bleiben.

Auf dem Weg zur Dienststelle, zu der die Beamten sie bringen wollten, entblößte sich die Frau erneut. Auch Menschen, die am Bahnhof unterwegs waren, wurden laut Polizeibericht Zeugen dieser Szene. Mehrmals habe die 39-Jährige versucht, einer Polizistin in den Schritt zu fassen.

Nach Ausraster auf Polizeirevier: Frau wird gefesselt und in Klinik gebracht

Die Aggression der Frau verstärkte sich auf dem Bundespolizeirevier in Stuttgart derartig, dass sie gefesselt werden musste. Offenbar befand sie sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde von einem Arzt untersucht. Der empfahl die Unterbringung in einer Spezialklinik, wohin die polizeibekannte Frau aus Esslingen schließlich gebracht wurde.

Wie die Bundespolizei mitteilte, muss die Täterin nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Erregung öffentlichen Ärgernisses und der sexuellen Belästigung rechnen.

Übergriffe auf Polizeibeamte: Bodycams sollen Abhilfe schaffen

Wegen der Zunahme von Übergriffen und Gewalt gegen Polizeibeamte sind in Baden-Württemberg immer mehr Bodycams im Einsatz. Alle 146 Polizeireviere sind mittlerweile mit Kameras ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare