Irrtum bei Twitter

„Der Spießer hält jedes Auto für einen SUV“: Grünen-Politiker blamiert sich mit unfreiwillig komischem Tweet

Screenshot zeigt den Kleinwagen von Renault inmitten von Fahrradfahrern
+
Der Grünen-Politiker Michael Bloss aus Stuttgart sah in diesem Video einen SUV
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Grünen-Politiker Michael Bloss veröffentlichte ein Video bei Twitter, auf dem angeblich ein SUV inmitten von Fahrrädern zu sehen ist. Doch der Tweet wird zum herrlich lustigen Eigentor.

  • Der Grünen-Politiker Michael Bloss aus Stuttgart sorgt auf Twitter für Gesprächsstoff.
  • Er kommentierte ein Video und bezeichnete ein darin zu sehendes Auto als SUV.
  • Die Twitter-Nutzer reagierten mit hämischen Kommentaren.

Stuttgart - Der Grünen-Politiker Michael Bloss aus Stuttgart sorgte auf Twitter für Gesprächsstoff und hämische Kommentare. Bloss sitzt für die Öko-Partei als Abgeordneter im Europaparlament, war zuvor Mitglied der Grünen Jugend in der Landeshauptstadt. Die Grünen sind seit Jahren stärkste Partei und gestalten die Politik in Stuttgart.

Michael Bloss (Grüne) postete ein Video aus Paris mit der Überschrift „Paris 2020: Ein SUV steht völlig verloren in einer Menge von FahrradfahrerInnen. So muss das und nicht umgekehrt“. Das Video zeigt eine Straße in Paris. Zu sehen ist ein Auto, das in der Mitte der Straße steht. Wegen der hohen Anzahl an Fahrradfahrern kann es nicht weiter fahren. Der Kommentar zielt wohl darauf ab, dass es in Deutschland - und vor allem in Stuttgart oftmals genau umgekehrt aussieht. Fahrradfahrer wissen nicht, wohin sie wegen der ganzen Autos fahren sollen.

Grünen-Politiker aus Stuttgart blamiert sich mit SUV-Tweet

Für hämische Kommentare sorgte aber die Bezeichnung des Autos als SUV. Bei dem Auto in dem geposteten Video handelt es sich um einen Renault Captur - ein Kleinwagen, der mit seinem „SUV-Look“ beworben wird. „Der grüne Spießer hält jedes Auto für einen SUV“, kommentierte Fotios Amanatides, Politikwissenschaftler an der Universität Köln den Tweet Auch weitere Nutzer machten sich über die Aussage lustig. „Den muss man noch gießen, damit der n SUV wird“, schrieb ein Nutzer, „Die Fahrräder werden aber auch immer grösser, die lassen die SUVs richtig klein aussehen“, ein anderer.

Michael Bloss verfasste einen neuen Kommentar zu dem Video. „Einigen wir uns auf: Paris 2020: Ein Auto steht völlig verloren in einer Menge von FahrradfahrerInnen. So muss das und nicht umgekehrt“. Der Grünen-Politiker fügt hinzu: „PS: SUVs sind scheiße“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare