Dreharbeiten für VOX

„Shopping Queen“-Bus ist in Stuttgart unterwegs

Der „Shopping Queen“-Bus hält am 8. November in der Stuttgarter Innenstadt.
+
Der „Shopping Queen“-Bus hält am 8. November in der Stuttgarter Innenstadt.
  • Carolin Freytag
    VonCarolin Freytag
    schließen

Die Vox-Sendung „Shopping Queen“ gibt es inzwischen seit fast einem Jahrzehnt. Nun werden wieder Folgen in der Landeshauptstadt Stuttgart gedreht.

Stuttgart - Für echte „Shopping Queen“-Fans ist täglich 15 Uhr die Zeit, vor dem Fernseher zu sitzen. Denn auf diesem Sendeplatz läuft die Show beim Sender Vox nun seit fast einem Jahrzehnt. Am 30. Januar 2012 war die erste Folge zu sehen - damals gedreht in Hamburg. Das Konzept ist seit dem das gleiche geblieben: Jede Woche shoppen fünf Kandidatinnen oder Kandidaten nach einem, von Designer Guido Maria Kretschmer vorgegebenem Motto um die Wette - in der gleichen Stadt. Jeden Tag darf also ein anderer 500 Euro für ein Outfit ausgeben, das am Ende von der Konkurrenz bewertet wird. Für den Einkaufsbummel gibt es jedoch nur vier Stunden Zeit.

„Shopping Queen“ in Stuttgart: Bus fährt durch die Stadt

Die Show-Idee kommt an. Die Sendung „Shopping Queen“ hat eine treue Fangemeinde. Mehr als 2.000 Sendungen sind inzwischen seit Beginn 2012 zusammengekommen. Seit Jahren fährt der ziemlich auffällige pinke „Shopping“-Bus quer durch die Bundesrepublik: Köln, Hamburg, Bremen, Augsburg, Karlsruhe - und auch bis nach Stuttgart. Im vergangenen Dezember shoppten in der Landeshauptstadt Karla, Jennifer, Melanie, Caroline und Kathrin um die Wette. Das Motto damals: „Holy Chic! Strahle mit dem Weihnachtsstern um die Wette!“. Nun ist es wieder soweit.

„Shopping Queen“-Folgen werden in Stuttgart gedreht

Der knallpinke „Shopping Queen“-Bus fährt in dieser Woche (seit dem 8. November) durch Stuttgart und steuert mit den Kandidaten diverse Geschäfte an. Wie Vox auf Nachfrage von BW24 bestätigt, laufen aktuell in der Landeshauptstadt die Dreharbeiten für eine neue Woche „Shopping Queen“. Einen genauen Termin für die Ausstrahlung der Folgen nennt der Sender bisher jedoch nicht. Dazu heißt es nur: „Die Ausstrahlung erfolg im nächsten Jahr.“ (cf)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare