Sightseeing in der Landeshauptstadt

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart: Wilhelma, Mercedes-Benz-Arena, Fernsehturm & Co

Der Stuttgarter Fernsehturm ist vor zarten Wolken im Abendrot zu sehen, ein Vogel fliegt vorbei
+
Wetter in Stuttgart: Der Fernsehturm im Abendrot

Stuttgart hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, zum Beispiel den Fernsehturm und die Wilhelma. Diese Aktivitäten gibt es noch in der Landeshauptstadt.

  • Trotz Porsche und Mercedes Benz: Stuttgart ist nicht nur Autostadt.
  • Viele Sehenswürdigkeiten in Stuttgart sind architektonisch herausragend
  • Fernsehturm, Staatsgalerie, Wilhelma und Co. ziehen jährlich Hunderttausende Besucher an

Stuttgart - Wer an Stuttgart denkt, dem fallen vor allem Porsche und Mercedes Benz ein. Schließlich profiliert sich die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg dank der Präsenz der beiden Automobilhersteller selbst gern als „Autostadt“. Das wirkt sich auch auf die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Stuttgart aus.

Veranstaltungsstätten wie die im Stadtteil Bad Cannstatt ansässige Porsche Arena – eine vor allem für Sportereignisse genutzte Mehrzweckhalle – und das Mercedes-Benz Museum zeugen davon. Ebenso die Heimspielstätte des VfB Stuttgart: Die Mercedes-Benz Arena gehört zum Sightseeing in Stuttgart dazu.

Das auch architektonisch interessante Mercedes-Benz Museum ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten Stuttgarts. 130 Jahre Automobilgeschichte werden in dem Museum umfassend dargestellt. Ein Besuch dort ist also eine der spannenden Aktivitäten in Stuttgart, die Touristen und Einwohner gern nutzen. Zwei Rundgänge führen vorbei an zahlreichen Exponaten und 160 Fahrzeugen. Daneben bietet das Museum in der Mercedesstraße in Stuttgart ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart: Der Fernsehturm zieht 300.000 Besucher jährlich an

Eine der bekanntesten Stuttgarter Sehenswürdigkeiten ist der Fernsehturm in Stuttgart-Degerloch. Jährlich etwa 300.000 Besucher fahren den 216,6 m hohen Turm hinauf, der auf dem Gipfel des Hohen Bopsers thront und Ziel jeder Sightseeing-Tour ist. Belohnt werden sie mit einem fantastischen Blick über den umliegenden Stuttgarter Talkessel und darüber hinaus. Vom Schwarzwald bis zur Schwäbischen Alb reicht das Panorama, das man vom Fernsehturm aus sehen kann.

Der Fernsehturm aus Stahlbeton (fertiggestellt am 5. Februar 1956) ist nicht nur eine der vielen Sehenswürdigkeiten in Stuttgart, sondern gilt als Wahrzeichen der Landeshauptstadt. Seit 1986 steht er in der Liste der Kulturdenkmäler. Oben im Fernsehturm gibt es ein Panorama-Café, in dem die Gäste die Aussicht genießen können. Der Stuttgarter Fernsehturm war eine Architektur-Revolution und diente als Inspiration für zahlreiche Bauwerke auf der ganzen Welt, zum Beispiel für den Sentech Tower in Johannesburg, Südafrika, oder für Guishan-Turm in Wuhan, China.

Staatsgalerie und Stadtbibliothek – kulturell bedeutsame Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Ganz andere Blickwinkel eröffnet eine weiterer Sehenswürdigkeit: die Staatsgalerie in Stuttgart . Auf insgesamt 9.000 Quadratmetern werden hier in einem der wichtigsten Kunstmuseen in Deutschland Kunstwerke aus neun Jahrhunderten gezeigt. Ein Rundgang durch die Staatsgalerie ist also der zahlreichen lohnenden Aktivitäten in Stuttgart für Kunstliebhaber. Sie besteht aus:

  • – der Alten Staatsgalerie, ein im Jahr 1834 eröffnetes klassizistisches Gebäude mit bildender Kunst ab dem Hochmittelalter
    – der 1984 eröffneten Neuen Staatsgalerie, in der die Kunst des 20. Jahrhunderts gezeigt wird
    – und dem im Jahr 2002 eröffneten Neubau mit der Kunst des 21. Jahrhunderts.

Die Neue Staatsgalerie wurde durch den britischen Architekten James Stirling (66, †1992) geschaffen und gilt als architektonisches Meisterwerk der Postmoderne. Das älteste und neueste Gebäude verbindet eine Glasbrücke. Tipp für diese Sehenswürdigkeit in Stuttgart: Immer mittwochs ist der Eintritt kostenlos.

Seit Oktober 2011 besitzt Stuttgart noch ein weiteres hochinteressantes architektonisches Highlight: das vom koreanischen Architekten Eun Young Yi (64) gestaltete neue Gebäude der Stadtbibliothek am Mailänder Platz. Innerhalb kürzester Zeit hat sie sich zu einer der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten in Stuttgart entwickelt. Auf Instagram sind zahlreiche Zeugnisse des von symmetrischen Linien geprägten Innenlebens zu bewundern.

Auch für die hier regelmäßig stattfindenden Aktivitäten, beispielsweise Lesungen, Ausstellungen und Konzerte, ist ein Besuch der Stuttgarter Stadtbibliothek empfehlenswert. Genauso übrigens wie ein Rundgang durch das von Künstlern und Weinstuben geprägte Bohnenviertel. Es ist Teil der Stuttgarter Altstadt.

Beliebte Aktivitäten in Stuttgart: ein Besuch im Zoo Wilhelma und in der Altstadt

Das Bohnenviertel ist eine der Sehenswürdigkeiten in Stuttgart, die abseits vom Trubel liegen. Das von kleinen Gässchen, altem Handwerk und Fachwerkbauten geprägte Bohnenviertel, das früher St. Leonhardsviertel hieß, erhielt seinen Namen, weil die von Armut geprägten Bewohner dort vormals Kletterbohnen anbauten. Weinstuben und Cafés, Antiquitätenläden und Boutiquen laden zur Einkehr beim Sightseeing ein.

Jetzt fehlt nur noch ein Besuch im Zoo. Eine Tour durch den Tierpark Wilhelma gehört zu den beliebtesten Aktivitäten in Stuttgart mit Kindern. Die Wilhelma im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt zieht pro Jahr mehr als 1,5 Millionen Besucher aus aller Welt an. Der Zoo ist in eine historische Schlossanlage (erbaut zwischen 1846 und 1866) eingebettet und zeigt rund 11.500 Tiere auf einem ca. 30 Hektar großen Gelände.

Nach dem Zoologischen Garten Berlin ist die Wilhelma mit mehr als 1.200 Arten einer der artenreichsten Zoos in Deutschland. Dazu kommen im botanischen Bereich etwa 6.000 Pflanzenarten. Besonders bekannt ist der Zoo für seine Menschenaffenhaltung. Vor allem der Gorillakindergarten ist ein Besuchermagnet und eine beliebte Sehenswürdigkeit in Stuttgart. Hier finden regelmäßig Jungtiere aus zahlreichen europäischen Zoos Zuflucht.

Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Stuttgart

Auf dem Reiseportal Tripadvisor bewerten Touristen und Einwohner die Sehenswürdigkeiten in Stuttgart. Das ist laut dem Portal die Top Ten der Aktivitäten in der Landeshauptstadt:

  • 1. Mercedes-Benz-Museum
  • 2. Porsche-Museum
  • 3. Stadtbibliothek Stuttgart
  • 4. Höhenpark Killesberg
  • 5. Weihnachtsmarkt Stuttgart
  • 6. Wilhelma
  • 7. Fernsehturm Stuttgart
  • 8. Staatsgalerie
  • 9. Schlossplatz
  • 10. Neckar-Park

Von Heike Waskow

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare