Unter Alkoholeinfluss

Mann fällt zwischen zwei gekoppelte Züge und verletzt sich schwer

Eine S-Bahn an einem Bahnhof in Düsseldorf.
+
In Stuttgart ist ein offenbar betrunkener Mann zwischen zwei gekoppelte Züge gefallen (Symbolbild).

In Stuttgart ist ein alkoholisierter Mann zwischen zwei gekoppelte Züge gefallen und hat sich schwere Verletzungen zugezogen.

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein alkoholisierter Mann ist in Stuttgart zwischen zwei gekoppelte Züge einer stehenden Stadtbahn gestürzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde der 54-Jährige dabei am Samstagabend schwer verletzt. Der Fahrer der Stadtbahn bemerkte den Mann den Angaben zufolge beim Losfahren und bremste. Ob die Kopfverletzung von dem Sturz oder der anfahrenden Bahn kamen, sei bislang unklar. Den Angaben zufolge war der 54-Jährige betrunken.

Kommentare