1. bw24
  2. Stuttgart

Mann erschießt Ehefrau - Prozess startet in Stuttgart

Erstellt:

Kommentare

Justitia
Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Sie will weg von ihm, er bringt sie um - ab Dienstag wird vor dem Landgericht Stuttgart verhandelt, was hinter den tödlichen Schüssen von Ostfildern steckte.

Stuttgart (dpa) - Weil er seiner Ehefrau zweimal in die Brust geschossen haben soll, steht ein Mann ab Dienstag (13.15 Uhr) in Stuttgart vor Gericht. Die 34-Jährige wollte sich laut Anklage von ihm scheiden lassen und mit den beiden minderjährigen Kindern aus der gemeinsamen Wohnung in Ostfildern (Kreis Esslingen) ausziehen. Im August 2021 kam es dann am späten Abend zum Streit, woraufhin der damals 55-Jährige seiner Frau zweimal in den Brustkorb geschossen haben soll. Sie starb kurze Zeit später an ihren Verletzungen.

Laut Informationen von Polizei und Staatsanwaltschaft rief der Mann nach der Tat selbst die Einsatzkräfte und ließ sich von ihnen widerstandslos festnehmen. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Auch interessant

Kommentare