Unbekannter Neu-Millionär

Lotto-Spieler aus Stuttgart gewinnt zwei Millionen Euro - und meldet sich nicht

  • vonZülal Acar
    schließen

Ein Tipper aus Stuttgart hat im Lotto zwei Millionen Euro gewonnen. Das Problem: Der glückliche Gewinner meldet sich nicht - er dürfte sich zudem ärgern.

Stuttgart - Die Lotto-Spieler in Baden-Württemberg scheinen derzeit besonders viel Glück zu haben. Erst im August gewann ein Tipper in der Landeshauptstadt Stuttgart 1,7 Millionen Euro. Ein Lotto-Spieler aus Ludwigsburg knackte sogar den 67-Millionen-Euro-Jackpot.

Auch am Mittwoch konnte sich ein Spieler aus dem Südwesten wieder freuen. Der Tipper hatte einen Lottoschein ohne Namen in einer Annahmestelle im Stuttgarter Zentrum abgegeben. Die Gewinnzahlen 5, 7, 20, 21, 33 und 43 hatte er alle richtig, wie Lotto Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung bekanntgab.

Lotto Baden-Württemberg: Ein Spieler aus Stuttgart gewann am Mittwoch zwei Millionen Euro

Fast zwei Millionen Euro gewann der glückliche Tipper aus Stuttgart. Eigentlich lag der Gewinn durch die sechs Richtigen bei genau 1.872.687,30 Euro. Doch der unbekannte Lotto-Spieler aus dem Schwabenland hatte mit einem Vollsystem gespielt und so weitere Treffer aus niedrigen Gewinnklassen hinzu erspielt. Somit kamen fast 100.000 Euro zusätzlich zusammen.

Der genaue Gewinn liegt damit bei 1.957.396 Euro. Die kann sich der Tipper aus Stuttgart vollständig steuerfrei auszahlen lassen. Wie Lotto Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung bekanntgab, ist der Gewinner jedoch noch nicht bekannt.

Ein Lottospieler aus Stuttgart hat zwei Millionen Euro gewonnen - doch er hat sich bislang nicht gemeldet. (Symbolbild).

Um das Geld einzukassieren, muss sich der Spieler nun mit einer gültigen Spielquittung melden - etwa in der Lotto-Zentrale am Löwentor oder in jeder Annahmestelle in Baden-Württemberg. Der Jackpot steigt außerdem auf etwa 35 Millionen. Den Gewinn bezeichnet Lotto als „Mittwochscoup“. Er ist der 17. baden-württembergische Millionengewinn in diesem Jahr. 

Obwohl er jetzt Millionär ist, dürfte sich sich der Gewinner unter Umständen trotzdem ärgern. Nur sehr knapp hat der Lotto-Spieler aus Stuttgart die Superzahl beim Jackpot verfehlt. Statt auf die am Mittwoch gezogene 4 zu tippen, setzte er auf die 0. Und hätte so beinahe 30 Millionen Euro gewonnen.

Stuttgart: Lotto-Spieler mit Millionen-Gewinnen überdurchschnittlich oft aus Baden-Württemberg

Bundesweit liegt das Land im Südwesten der Bundesrepublik bei den Millionengewinnen vergleichsweise an der Spitze. Auch im vergangenen Jahr gewannen die meisten Lotto-Millionäre in Deutschland zwischen Kurpfalz und Bodensee. Lotto Baden-Württemberg gehört vollständig dem Bundesland Baden-Württemberg, in dessen Auftrag die staatlichen Wetten und Lotterien durchgeführt werden.

Rubriklistenbild: © Fabian Sommer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare