Wahlberechtigte in Baden-Württemberg

Landesamt: Nur gut fünf Prozent sind Erstwähler bei Bundestagswahl

Eine Frau wirft einen Wahlzettel in eine Wahlurne ein
+
Am 26. September ist wieder Bundestagswahl. In Baden-Württemberg gibt es in diesem Jahr kaum Erstwähler.

Im September wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Unter den Wahlberechtigten aus Baden-Württemberg sind allerdings sehr wenige Erstwähler dabei.

Stuttgart (dpa/lsw) - Bei der Bundestagswahl 2021 sind nach Schätzung des Statistischen Landesamtes voraussichtlich rund 7,7 Millionen Menschen in Baden-Württemberg wahlberechtigt. Darunter werden sich voraussichtlich 397 000 Erstwähler befinden, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Somit machten die erstmals Wahlberechtigten lediglich einen Anteil von gut fünf Prozent aus.

Demgegenüber seien voraussichtlich etwa 20 Prozent der Wahlberechtigten mindestens 70 Jahre alt. Bei der Bundestagswahl im Jahr 2017 gab es 7,73 Millionen Wahlberechtigte in Baden-Württemberg.

Der neue Bundestag wird am 26. September gewählt. Die Schätzung des Statistischen Landesamtes basiert auf dem Zensus 2011. Wie viele Wahlberechtigte es tatsächlich gibt, werde erst am Wahltag mit dem vorläufigen Wahlergebnis erfasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare