Karriere in der Landeshauptstadt

Jobs in Stuttgart: Lage auf dem Arbeitsmarkt und größte Arbeitgeber

Ein Mitarbeiter montiert einen Porsche Taycan in der Produktionshalle
+
Jobs in Stuttgart: Autohersteller Porsche gehört zu den größten Arbeitsgebern der Region

  Die Stadt Stuttgart profitiert von Autobauern und Maschinenbau, was Erwerbstätigen viele attraktive Jobs und Chancen auf eine Karriere bietet.  

Auch die europäische Luft- und Raumfahrtindustrie ist in Stuttgart stark vertreten. Darüber hinaus ist die Region ein Kompetenzzentrum für Maschinenbau und Elektrotechnik, was führende Produzenten der folgenden Branchen nach Stuttgart geholt hat:

Neben Autoindustrie und Maschinenbau: Diese Branchen bieten Jobs in Stuttgart

  • ·       Werkzeugmaschinen
  • ·       Industrielaser
  • ·       Hochleistungselektronik
  • ·       Medizintechnik
  • ·       Umwelttechnik
  • ·       Planungs- und Beratungsunternehmen

Darüber hinaus sind auch zahlreiche große Firmen in den Bereichen Finance, IT, Medien und Kreativwirtschaft vertreten, was für ein stetiges Wachstum sorgt – und für eine Erweiterung der Chancen auf Jobs und Karriere in Stuttgart.

Hinzu kommt, dass Stuttgart mit seinen etwa 634.000 Einwohnern die sechstgrößte Großstadt in Deutschland ist und die Region etwa 2,8 Millionen Einwohner hat. Das eröffnet Chancen für viele weitere Jobs in Stuttgart, von der Dienstleistungsbranche bis hin zu Startups.

 
Ist von Jobs in Stuttgart die Rede, denkt man zu Recht an die großen Fahrzeughersteller Daimler und Porsche. Die Autobauer stellen einen großen wirtschaftlichen Antrieb für die Region dar, sind aber nicht die einzigen Konzerne mit Milliarden- und Millionenumsatz und großen Beschäftigungszahlen in der Landeshautpstadt.

Die größten Arbeitgeber in Stuttgart im Überblick

ArbeitgeberMitarbeiter
Daimler AG75.000
Landesverwaltung Baden-Württemberg36.800
Stadtverwaltung Stuttgart20.300
Porsche AG 10.700
LBBW Landesbank Baden-Württemberg 7.000
Klinikum Stuttgart7.000
Wüstenrot & Württembergische AG 5.800
Universität Stuttgart 5.300
Mahle GmbH 4.700
Allianz4.000
EnBW4.000
E. Breuninger GmbH & Co3.300
Stuttgarter Straßenbahnen AG 3.225
Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH 2.700

Von Svenja Leymann

  • Die Metropolregion Stuttgart bietet viele Jobs in den Branchen Maschinenbau, Autoindustrie und Informationstechnik
  • Neben den größten Arbeitgebern Porsche und Daimler können Erwerbstätige bei vielen weiteren Milliardenkonzerne Karriere machen
  • Die Arbeitslosenquote in Stuttgart lag zuletzt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt in Deutschland

Stuttgart - Die Chancen auf Jobs in Stuttgart sind hervorragend. In der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg gibt es eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in ganz Deutschland. Diese lag im Februar 2020 bei etwa 4,4 Prozent, während sich der Bundesschnitt zur gleichen Zeit bei etwa 5,3 Prozent bewegt hat.

Obwohl ein leichter Dämpfer in der Autoindustrie im Zuge der Dieselaffäre auch an der Autostadt Stuttgart nicht spurlos vorbeigegangen ist, sind die Chancen auf eine Karriere nach wie vor hoch. Auf die zuletzt gestiegenen Arbeitslosenzahlen in Stuttgart kamen im gleichen Monat mehr als 6.700 gemeldete offene Stellen. Allerdings ist noch unklar, welche Auswirkungen das Coronavirus auf die Wirtschaft in Baden-Württemberg haben wird. Experten warnen lanfristig vor einer Rezession.

Jobs in Stuttgart: In der Landeshauptstadt werde Fachkräfte händeringend gesucht

Neue Jobs in Stuttgart sind vor allem in den Technologie- und Informationsbranchen angesiedelt. Der Fachkräftemangel spielt laut der IHK Stuttgart dabei eine zentrale Rolle: So fehlt es insbesondere an Akademikern, ausgebildeten Fachkräften und betrieblich weitergebildeten Fachleuten, was ebenfalls zur Konjunkturschwankung beigetragen hat.

Die Rahmenbedingungen für Jobs in Stuttgart sind sehr gut: Die Landeshauptstadt hat sich durch ausgezeichneten Verkehr und Infrastruktur und als Sitz mehrerer Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft über die Jahre zu einer beliebten Heimat für viele Erwerbstätige entwickelt.

Durch den Flughafen Stuttgart, den Bahnknoten und das Hochgeschwindigkeitsnetz, den Binnenhafen sowie einem breiten Angebot aus Autobahnen und Schnellstraßen wird das Wirtschaftswachstum – und damit ein Zuwachs an Jobs und Stellenangeboten in Stuttgart– weiter begünstigt.

Jobs in Stuttgart: Weil die Mieten hoch sind, gibt es viele Pendler aus den Landkreisen

Auch der Pendlerverkehr nimmt zu, weil die attraktiven Jobs in Stuttgart Erwerbstätige aus der gesamten Region anziehen. Da die Immobilienpreise steigen und Stuttgart bei den Mieten sogar München als teuerste Großstadt Deutschlands abgelöst hat, ziehen viele Arbeitnehmer in die umgebenden Landkreise. Insbesondere aus folgenden Regionen fahren viele Pendler zu ihren Jobs in Stuttgart:

Technologie und internationale Unternehmen: Diese Jobs in Stuttgart bieten die besten Chancen

Erwerbstätige mit Qualifikationen im technischen Bereich haben gute Karrierechancen, wenn sie sich in Stuttgart auf Stellensuche begeben. Die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg ist ein starkes Wirtschaftszentrum, gehört zu den exportstärksten und international fokussiertesten Metropolen Deutschlands. Deshalb bieten viele globale Konzerne Jobs in Stuttgart.

Mobilität wird bei den Jobs in Stuttgart großgeschrieben. Für mehrere führende Autohersteller wie Daimler oder Porsche bildet die Stadt ein Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionszentrum, das in enger Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungszentren vor Ort steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare