1. bw24
  2. Stuttgart

Flughafen Stuttgart rechnet 2022 mit Erholung und mehr Passagieren

Erstellt:

Kommentare

Flughafen Stuttgart
Fluggäste gehen mit ihrem Gepäck zu Check-In-Schaltern am Flughafen Stuttgart. © Christoph Schmidt/dpa

Für die Reiseindustrie war die globale Corona-Pandemie eine Katastrophe. Der Flughafen Stuttgart rechnet in diesem Jahr allerdings wieder mit besseren Zahlen.

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Stuttgarter Flughafen hat wegen der Corona-Pandemie 2021 erneut deutlich weniger Fluggäste als vor der Krise gezählt. Im vergangenen Jahr landeten und starteten rund 3,58 Millionen Menschen am größten baden-württembergische Flughafen, wie der Airport am Montag mitteilte. Vor der Pandemie, im Jahr 2019, begrüßte der Flughafen noch 12,72 Millionen Passagiere. Die Passagierzahlen im vergangenen Jahr stiegen im Vergleich zu 2020 um 11,5 Prozent.

Für 2022 ist die Geschäftsführung vorsichtig optimistisch: «Wir sehen einen großen Nachholbedarf bei Reisen, sei es geschäftlich oder zu privaten Zwecken. Wir rechnen daher in diesem Jahr mit gut sechs Millionen Passagieren», erklärte Flughafen-Geschäftsführer Walter Schoefer. Man erwarte unter der Voraussetzung von höheren Impfquoten und weniger Reisebeschränkungen eine Erholung des Geschäfts.

Auch interessant

Kommentare