Wirtschaftliches Zentrum

Finanzen in Stuttgart: Banken und Börse in der Landeshauptstadt

Aktienhändler sitzen in der Halle der Börse Stuttgart an Computern
+
Finanzen und Banken: An der Börse Stuttgart werten wichtige Aktien gehandelt
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Stuttgart ist ein wichtiges Finanzzentrum. Als Börsenplatz und Sitz zahlreicher Banken nimmt die Landeshauptstadt eine wichtige Rolle als Finanzzentrum ein. Die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart ist Sitz großer Banken und einer wichtigen Börse in Europa. Wie wichtig sind die Finanzen in Stuttgart?

  • Die Börse Stuttgart liegt in Sachen Umsatz europaweit auf Rang zehn. In den Bereichen verbriefte Derivate und Unternehmensanleihen ist sie sogar führend.
  • Finanzen in Stuttgart: Mit der LBBW ist die größte deutsche Landesbank in der Stadt ansässig.
  • Neben großen Banken in Stuttgart und der Börse ist auch die Versicherungswirtschaft wichtig für die Finanzen in Stuttgart.

Stuttgart -  Als Standort für den Sektor Finanzen nimmt Stuttgart eine wichtige Funktion in Deutschland und Europa ein. Neben den vielen Banken in Stuttgart spielt die Börse Stuttgart eine bedeutende Rolle. Sie macht die Landeshauptstadt zu einem Börsenplatz und ist ein wichtiger Teil der Wirtschaft in Stuttgart. Gemessen am Orderbuchumsatz nimmt die Börse Stuttgart den dritten Platz in Deutschland und den zehnten Platz in Europa ein. Gegründet wurde die Börse Stuttgart im Jahr 1861.

Die Börse Stuttgart ist aus der Welt der Finanzen in der Landeshauptstadt kaum wegzudenken. Auf der eigenen Handelsplattform Euwax findet der größte europäische Handel mit verbrieften Derivaten statt. Dazu zählen unter anderem Aktienanleihen, Optionsscheine sowie diverse Zertifikate. Einen großen Markt der Finanzen in Stuttgart an der Börse stellt zudem der Handel von Unternehmensanleihen dar. Er wurde speziell geschaffen, um mittelständischen Unternehmen aus der Region eine weitere Möglichkeit der Fremdkapitalfinanzierung zu ermöglichen. Darüber hinaus werden Aktien, Fonds (zum Beispiel ETF) und weitere Wertpapiere gehandelt.

Finanzen in Stuttgart: Stuttgart ist wichtiger Börsenplatz in Europa

An der Börse Stuttgart sind zahlreiche Unternehmen aus der Region notiert, beispielsweise werden Aktien der Daimler AG dort gehandelt. Aktien zahlreicher deutscher, aber auch ausländischer Unternehmen können an der Börse Stuttgart gehandelt werden. Zusammen mit der Messe Stuttgart organisiert die Börse Stuttgart die Anlegermesse Invest.

Stuttgart ist Standort großer und wichtiger Banken

Neben der Börse sitzen auch zahlreiche Banken in Stuttgart. Zuerst ist hier die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu nennen. Dabei handelt es sich um die größte Landesbank in Deutschland. Sie ist damit eines der größten deutschen Kreditinstitute überhaupt und enorm wichtig für die Finanzen in Stuttgart und des ganzen Bundeslandes.

Die Bank ist stark involviert in die städtische und regionale Entwicklung. So ist die Tochterbank BW-Bank gleichzeitig die Sparkasse der Stadt Stuttgart und hat in der Stadt das größte Filialnetz. Darüber hinaus bestehen zahlreiche Kooperationen zwischen den Banken in Stuttgart mit Unternehmen in der Region, um beispielsweise neue Technologien im Finanzsektor zu erproben.

Finanzen in Stuttgart: Zahlreiche weitere Banken

Im Bereich Finanzen ist Stuttgart auch bei den Privatbanken gut aufgestellt. Die Landeshauptstadt ist Sitz der Südwestbank AG, der Schwäbischen Bank und des Bankhauses Ellwanger & Geiger. Die Südwestbank AG betreut in erster Linie Kunden ausschließlich im südwestdeutschen Raum und ist somit eine Regionalbank. Sie gehört heute zur österreichischen BAWAG P.S.K. Stark in der Region verankert ist auch die Schwäbische Bank. Sie ist mittlerweile aber Teil der M.M. Warburg & Co. Das Bankhaus Ellwanger & Geiger ist eine alteingesessene Privatbank, die zu den kleineren, unabhängigen Banken in Stuttgart zählt.

Weitere Banken in Stuttgart sind unter anderem:

  • L-Bank: eine Förderbank zur Wirtschaftsförderung in Baden-Württemberg (Hauptsitz in Karlsruhe)
  • Filialen von Volksbank, Sparda-Bank, BBBank, Postbank, Commerzbank, Deutsche Bank, Targobank, Santander, Bank für Sozialwirtschaft, Julius Bär, Berenberg Bank, BHF Bank, BTV Bank, CreditPlus, GLS, HypoVereinsbank, Western Union
  • Filialen der Direktbank ING-DiBa
  • Bankhäuser Metzler, August Lenz, Bauer, Lampe
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Mercedes-Bank

Finanzen und Banken: Stuttgart besonders stark bei Versicherungen

Als Börsenplatz und Standort zahlreicher Banken in Stuttgart ist die Landeshauptstadt bereits ein wichtiger Finanzstandort. Für den Bereich Finanzen in Stuttgart und allgemein spielen die Versicherungen eine ebenso große Rolle. Die Landeshauptstadt ist als Versicherungsstandort größer als jede andere deutsche Stadt. Durch die einmalige Kombination aus Börse, Banken und Versicherungen ist der Finanzsektor in Stuttgart besonders breit und divers vertreten.

Diese Versicherungen sind in Stuttgart ansässig:

  • Stuttgarter
  • WGV-Versicherungen
  • Württembergische Versicherung
  • Württembergische Lebensversicherung
  • Allianz Lebensversicherung
  • SV SparkassenVersicherung
  • Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit
  • Vereinigte Postversicherung
  • Versorgungswerk der Presse
  • Versorgungswerk der Rechtsanwälte Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare