1. bw24
  2. Stuttgart

Erste Schneeflocken auf dem Feldberg erwartet

Erstellt:

Kommentare

Schneeflocke
Nur wenige Tage nach dem Ende des Goldenen Oktobers wird auf dem höchsten Gipfel Baden-Württembergs, dem 1493 Meter hohen Feldberg, mit dem ersten Schnee gerechnet. © Caroline Seidel/dpa/Symbolbild

Der Goldene Oktober mit seinen T-Shirt-Temperaturen und dem Picknick-Wetter ist in Baden-Württemberg kaum vorbei, da wird bereits der erste Schnee auf dem Feldberg erwartet. Nun gut, es wird nur mit einigen Flocken gerechnet, ein kurzer nächtlicher Spaß also.

Stuttgart (dpa/lsw) - Nur wenige Tage nach dem Ende des Goldenen Oktobers wird auf dem höchsten Gipfel Baden-Württembergs, dem 1493 Meter hohen Feldberg, mit dem ersten Schnee gerechnet. «Es könnten in der Nacht zum Samstag tatsächlich ein paar Flöckchen fallen», sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) der Deutschen Presse-Agentur. Skier und Rodelschlitten können aber getrost weiter im Keller bleiben: «Die Luft ist zwar kalt genug, der Boden ist aber noch viel zu warm, da wird nichts liegenbleiben», sagte der Experte weiter. «Dafür ist es viel zu früh.»

Keine Zuckerhaube auf dem Gipfel am Morgen also. Und auch im Laufe des Samstags dürfte im ganzen Land nur wenig an einen bevorstehenden Winter erinnern. Der DWD erwartet Sonne, für die Albhochfläche und den Südschwarzwald werden Höchstwerte von 6 Grad vorhergesagt, an der Tauber sollen es bis zu 12 Grad werden. Trocken wird es dann wohl in der Nacht zum Sonntag, erwartet werden Tiefstwerte zwischen 4 und minus 1 Grad.

Auch interessant

Kommentare