Rekordergebnisbeteiligung

Daimler und Mercedes-Benz: Mitarbeiter bekommen höchsten Bonus aller Zeiten

Mitarbeiter von Mercedes-Benz arbeiten im Werk in Bremen an einem GLC.
+
Etwa 100.000 anspruchsberechtigte Tarifbeschäftigte bei Daimler und Mercedes-Benz dürfen sich im Februar 2022 über eine üppige Ergebnisbeteiligung freuen.
  • Valentin Betz
    VonValentin Betz
    schließen

Hinter den Mitarbeitern von Mercedes-Benz und Daimler liegen schwierige Monate. Für den Konzern läuft es aber gut, weshalb er den Beschäftigten eine Rekord-Prämie auszahlt.

Stuttgart - Besonders zu Beginn der Corona-Pandemie kam die Mercedes-Benz AG ordentlich ins Schleudern. Infolgedessen mussten auch die Mitarbeiter oft zittern und hart dafür kämpfen, dass es dem Konzern weiter gut geht. Auch wenn Stellenabbau beim Unternehmen aus Stuttgart nach wie vor ein Thema ist, bemühte sich Mercedes-Benz, die Anstrengungen seiner Mitarbeiter zu belohnen.

Bereits im vergangenen Jahr zahlte deshalb Daimler trotz Sparkurs 1.000 Euro Corona-Prämie an Mitarbeiter. Solche Boni halfen nicht zuletzt auch der Bundesregierung und deren leerer Kasse. Beispielsweise wählte der Fahrzeughersteller Anfang dieses Jahres eine Gewinnbeteiligung als Bonus für die Angestellten. Die Mitarbeiter-Prämie von Daimler brachte dem Staat dadurch Millionen an Steuern ein. Auch jetzt gibt es wieder eine sogenannte Ergebnisbeteiligung für Angestellte von Daimler und Mercedes-Benz. Die fällt laut einer Pressemitteilung 2021 besonders üppig aus.

Daimler und Mercedes-Benz: Mitarbeiter bekommen 2021 Rekordergebnisbeteiligung

Eigentlich sollte das der Regelfall sein: Geht es dem Konzern gut, profitiert davon jede Ebene, einschließlich der Mitarbeiter. Wie jedes Jahr zeigt sich das beim Fahrzeughersteller aus Stuttgart unter anderem durch das Weihnachtsgeld, das Daimler den Angestellten zahlt. Dabei bleibt es für viele Mitarbeiter in diesem Jahr aber nicht. Für 100.000 anspruchsberechtigte Tarifbeschäftigte gibt es eine üppige Ergebnisbeteiligung als „Zeichen der Anerkennung der Leistung und Flexibilität der Beschäftigten“, heißt es.

Sabine Kohleisen, Personalvorständin und Arbeitsdirektorin der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, lobte in diesem Zusammenhang die „Teamleistung“, die zu einer außerordentlichen Entwicklung des Konzerns geführt habe. Die Anspruchsberechtigten dürfen sich entsprechend im Februar 2022 über eine zusätzliche Prämie von bis zu 6.000 Euro auf ihrem Gehaltscheck freuen.

Daimler und Mercedes-Benz legen Ergebnisbeteiligung fest - Betriebsrat lobt Mitarbeiter

Das Besondere an der Ergebnisbeteiligung ist, dass sich der Konzern pauschal auf dessen Höhe festgelegt hat, ohne die finanziellen Ergebnisse des Jahres 2021 bereits zu kennen. Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG zeigte sich indes wenig überrascht über die Rekordprämie für die Mitarbeiter.

„Unsere Kolleginnen und Kollegen sind der Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Deshalb ist es nur gerecht, ihre Leistung mit einer außerordentlich hohen Ergebnisbeteiligung zu honorieren. Im Namen des Gesamtbetriebsrats bedanke ich mich für den unermüdlichen Einsatz in 2021“, erklärte Ergun Lümali im Rahmen der Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare