Virales Video

Landwirt badet Mercedes in Gülle - Besitzer parkte Auto illegal auf dem Feld

Ein Mercedes parkt unerlaubt auf einem Feld nahe Tintagel in Cornwall.
+
Der Mercedes-Benz parkte unerlaubt auf einem Feld bei Tintagel in Cornwall. Dem Landwirt passte das überhaupt nicht.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Wer sein Auto unerlaubt parkt, bekommt meist einen Strafzettel. Ein Mercedes-Fahrer in Cornwall wurde allerdings deutlich schlimmer fürs Falschparken bestraft.

Stuttgart/Cornwall - Die Daimler AG ist nicht überall beliebt. Obwohl mit den Fahrzeugen der Daimler-Tochter Mercedes-Benz nach wie vor deutsche Ingenieurskunst verbunden wird, eckt der Konzern aus Stuttgart auch an.

Zuletzt bekräftigte Mercedes-Benz, sich wieder mehr auf Luxus rückbesinnen zu wollen. Gerade erst ist Daimler mit Mercedes im großen Stil bei einer Luxus-Automarke eingestiegen. Aston Martin ist für seine luxuriösen Sportwagen bekannt. Ein Video aus der britischen Heimat der Marke zeigt allerdings, dass offenbar nicht alle Fan von Mercedes-Benz sind.

Virales Video: Landwirt zeigt sich wenig begeistert von unerlaubt geparktem Mercedes-Benz

Das Video wurde bereits Ende Mai auf der Facebook-Seite von „Ozmo Motorsport Remap Tuning Specialists“ gepostet. Es ist aus der Fahrerkabine eines Traktors gefilmt, der laut Dailymail über ein Feld nahe dem Ort Tintagel fährt. Tintagel liegt im britischen Cornwall direkt am Meer. Zu dieser Zeit galten auch in Großbritannien Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie.

Entsprechend hört man den Fahrer des Traktors ironisch sagen: „Der Strand ist heute ganz schön voll. Alle halten sich wohl an die Abstandsregeln.“ In diesem Moment zoomt die Kamera auf einen Mercedes-Benz, der neben einem Tor am Rande des Feldes parkt. „So voll, dass die Leute offenbar auf dem Feld parken müssen“, so der Landwirt in seinem Traktor. Obwohl der Fahrer ruhig spricht, scheint ihm der geparkte Mercedes überhaupt nicht zu passen - was ihn zu einer drastischen Maßnahme bewegt.

Landwirt verteilt Gülle auf seinem Feld - und macht auch vor dort geparktem Mercedes-Benz nicht halt

Neben dem Landwirt sitzt noch ein kleines Kind in der Fahrerkabine des Traktors im britischen Cornwall. Offenbar fragt es, was der Mann wegen des Mercedes-Benz unternehmen will. Erst jetzt schwenkt die Kamera hinter den Traktor, sodass klar wird: Der Landwirt verteilt Gülle auf dem Feld. „Ich bin fast fertig Kumpel und ich höre nicht auf“, antwortet der Landwirt dem Kind.

Währenddessen nähert sich der Traktor langsam, aber stetig dem Mercedes-Benz - und damit die Gülle-Fontäne. Als der Anhänger des Traktors den Mercedes-Benz in Gülle badet, kommentiert der Landwirt: „Ich hoffe es macht dir so viel Spaß, dein Auto zu waschen, wie es mir Spaß machen wird, es für dich zu lackieren.“

Bei Facebook wurde das Video bisher über 7.600 Mal geteilt, darunter finden sich mehr als 1.200 Kommentare. Ein Großteil unterstützt die Aktion des Landwirtes. Ein Nutzer schreibt: „Da schau an, ein deutsches Auto. Die denken immer, sie könnten machen, was sie wollen.“

Einige wünschen sich sogar, der Mercedes hätte die Fenster offen gehabt oder der Landwirt das Tor zum Feld hinter sich verschlossen. In Anspielung an die Abstandsregel wegen des Coronavirus meint ein Kommentar: „Die werden ab jetzt kein Problem mehr mit der Abstandsregel haben. Jetzt werden es eher zwei Meilen als zwei Meter.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare