Hacker-Angriff auf Daimler AG

„BMW ist viel besser“: Unbekannte hacken Instagram-Account von Mercedes

Der ursprünglich gehackte Mercedes-Account ist gesperrt. Auf einem neuen Account kündigt der Hacker einen BMW-Hack an -
+
Der ursprünglich gehackte Mercedes-Account ist gesperrt. Auf einem neuen Account kündigt der Hacker einen BMW-Hack an.
  • Marleen van de Camp
    vonMarleen van de Camp
    schließen

Ein Hacker übernahm am Dienstag den offiziellen Mercedes Instagram-Account, veränderte dort Bilder und feierte BMW. Jetzt droht er mit seinem nächsten Hack. Das Opfer steht schon fest.

  • Die Daimler AG ist am 5. Mai Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Unbekannte übernahmen den offiziellen Instagram-Account der Daimler-Tocher Mercedes.
  • Auf Anfrage der Daimler AG nahm Facebook den Instagram-Account offline.
  • Doch der Mercedes-Hacker hat schon einen neuen Instagram-Account und kündigt dort seinen nächsten Hack an.

Stuttgart - Die Daimler AG ist am 5. Mai Opfer eines Hacker-Angriffs geworden, wie die Stuttgarter Nachrichten berichten. Der offizielle Instagram-Account der Daimler-Tochter Mercedes Benz sei am späten Dienstag von unbekannten Hackern übernommen worden. 

Auf dem verifizierten Instagram-Account mercedesbenz_de mit mehr als 6 Millionen Abonnenten seien verfälschte Originalbilder zu sehen gewesen. Die Hacker hätten außerdem ein Foto von einem BMW mit dem Spruch „BMW ist viel besser“ gepostet, so die StN.

Zudem postete der Hacker unter dem Namen des offiziellen Mercedes-Accounts einen Kommentar auf dem offiziellen Instagram-Account von Xavier Naidoo. Er lautete: „Scheiß Nazi“ und „du kannst nicht singen du kannst nicht singen“, wie T-Online berichtet.

Daimler AG wird Opfer von Hacker: „BWM ist viel besser“

Das Profilbild des Hackers habe eine Person in einem dunkelroten Kapuzenpullover mit Motorradhelm gezeigt, so die StN. Die Instagram-Bio des Mercedes-Accounts habe „Hacked by Catz“ gelautet – verbunden mit einer Aufforderung, Bitcoin für Hungernde zu spenden. Die Daimler AG wandte sich den StN zufolge an Facebook, das Instagram 2012 übernommen hatte.

Mercedes-Hacker kündigt auf neuem Instagram-Account BWM-Hack an

Facebook hat offensichtlich schnell auf die Bitte der Daimler AG reagiert und den offiziellen Mercedes-Account offline genommen. Wer heute nach dem Instagram-Account mercedesbenz_de sucht, findet stattdessen den Account mercedesbenz_de_hackedcatz. 

Das Instagram-Profilbild zeigt wieder die Person im dunkelroten Hoodie mit einem schwarzen Motorradhelm. Der Hacker macht sich über Mercedes und die Daimler AG lustig, denn in der Bio steht, die offizielle Hacked by Catz Seite - nämlich @mercedesbenz_de - sei gesperrt. 

Er verspricht, dass er BMW hacken werde, wenn er auf Instagram 10.000 Follower erreicht. Bei 100.000 Followern will er ein Tutorial veröffentlichen, in dem er zeigt, wie ihm der Mercedes-Hack gelungen ist. 

BMW hatte sich zuvor über die Daimler AG lustig gemacht

Auch wenn BMW wohl nichts mit dem Hack des offiziellen Mercedes Instagram-Accounts zu tun haben dürfte, hatte sich der Münchner Automobilhersteller in der Vergangenheit ebenfalls über die Daimler AG lustig gemacht. 

Als Dieter Zetsche im vergangenen Jahr nach 13 Jahren an der Spitze der Daimler AG seinen Posten als Vorstandsvorsitzender an den Schweden Ola Källenius übergab, veröffentlichte der bayerische Konkurrent ein humorvolles Abschiedsvideo für Zetsche. 

Darin zeigt BMW ein Zetsche-Lookalike an seinem letzten Tag am Standort der Daimler AG in Stuttgart Untertürkheim, der Daimler-Zentrale. Der Schauspieler verlässt seinen Schreibtisch, verabschiedet sich von Mitarbeitern und wird dann in einer schwarzen Mercedes S-Klasse nach Hause chauffiert. 

Als der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Daimler AG schließlich alleine vor seinem Haus steht, wird der Schriftzug „Free at last“ eingeblendet – also „Endlich frei“. Ein Garagentor öffnet sich und das Zetsche-Lookalike fährt in einem BMW i8 Roadster weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare