Twitter-Seitenhieb auf Donald Trump

Botschaft zum Coronavirus: Barack Obama teilt Foto aus dem Klinikum Stuttgart

Barack Obama lacht vor einer US-Fahne
+
Botschaft zum Coronavirus: Barack Obama teilte bei Twitter ein Foto aus dem Klinikum Stuttgart
  • Sabrina Hoffmann
    vonSabrina Hoffmann
    schließen

Coronavirus in Baden-Württemberg: Der ehemalige US-Präsident teilte ein Foto aus dem Klinikum Stuttgart bei Twitter. Es ist Teil einer Botschaft an seinen Nachfolger Donald Trump.

  • Das Klinikum Stuttgart gilt für seinen Umgang mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg deutschlandweit als Vorbild.
  • Nun teilte sogar der ehemalige US-Präsident Barack Obama ein Foto aus dem Klinikum bei Twitter.
  • Das Foto ist Teil einer Botschaft an seinen Nachfolger Donald Trump.

Das Klinikum Stuttgart gilt wegen seines Umgangs mit dem Coronavirus nicht nur in Baden-Württemberg, sondern in ganz Deuschland als Vorbild. Mehrmals berichteten Tagesschau und Heute Journal über die Klinik. Doch das ist noch nicht genug. Denn nun verschaffte sogar der ehemalige US-Präsident Barack Obama dem Klinikum Stuttgart internationale Aufmerksamkeit.

Das Klinikum Stuttgart hat wie andere Kliniken und Krankenhäuser früh auf die Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg reagiert, richtete eine Fieber-Ambulanz ein und isolierte Patienten mit Corona-Verdacht. Barack Obama veröffentlichte nun bei Twitter eine Botschaft zum richtigen Umgang mit dem Coronavirus - zusammen mit einem Foto aus dem Klinikum Stuttgart.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Barack Obama twittert Foto aus Klinikum Stuttgart

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama schrieb bei Twitter: „Trotz all der Zeit, die wir verloren haben, können wir immer noch echte Fortschritte gegen das Virus machen, Menschen vor den ökonomischen Nachwirkungen schützen und uns auf sichere Weise wieder einer Art Normalität nähern, wenn wir jetzt anfangen, bessere politische Entscheidungen zu treffen.“ Die Botschaft ist ein Seitenhieb auf Barack Obamas Nachfolger als US-Präsident Donald Trump, der in der Coronakrise einen umstrittenen Kurs verfolgt.

Dem Tweet fügte Barack Obama einen Link zu einem Artikel des US-Nachrichtenportals „Vox“ bei: „Die 7 besten Ideen von Experten, wie wir Covid-19 besiegen und die Wirtschaft retten“. Der Artikel ist mit einem Foto aus dem Klinikum Stuttgart bebildert. Eine Mitarbeiterin misst am Eingang des Klinikums die Temperatur eines Besuchers - eine Vorsichtsmaßnahme, die das Klinikum eingeführt hat, um eines der auffälligsten Symptome des Coronavirus in Baden-Württemberg zu erkennen.

Klinikum Stuttgart begeistert über Coronavirus-Ruhm: „Unsere Bekanntheit hat transaltantische Ausmaße“

Das Nachrichtenportal verweist in der Bildunterschrift auf das Klinikum Stuttgart. Darüber hinaus finden weder Stuttgart noch Deutschland Erwähnung in dem Artikel. Es scheint also sehr unwahrscheinlich, dass Barack Obama mit dem Klinikum Stuttgart und dessen Umgang mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg vertraut ist. Dass das Klinikum nun potenziell im Nachrichten-Feed der 117 Millionen Twitter-Followern des ehemaligen US-Präsidenten landen könnte, ist also eher Zufall.

Beim Klinikum Stuttgart freut man sich trotzdem über die unerwartete Ehre. „Das ist schon kurios. Unsere Bekanntheit hat transatlantische Ausmaße erreicht“, sagte der Pressesprecher des Klinikums gegenüber der Stuttgarter Zeitung. Deutschland gilt international aus Vorbild im Kampf gegen Covid-19. US-Medien loben Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zusammenhang mit den Coronavirus für ihre objektive und nüchterne Herangehensweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare