1. bw24
  2. Stuttgart

„Die Toten Hosen“, „Rammstein“ und „Die Fantastischen Vier“ - 300.000 Besucher auf Canstatter Wasen erwartet

Erstellt:

Kommentare

Jubiläum vor 55.000 Fans: Michi Beck, Smudo, Thomas D. und Andy Y (v.li.).
Auf dem Canstatter Wasen treten dieses Jahr unter anderem „Die Fantastischen Vier“ auf. © dpa

Mehr als 300.000 Besucher werden in diesem Jahr bei Konzerten auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart erwartet.

Stuttgart (dpa/lsw) - Iron Maiden, Die Toten Hosen, Rammstein und Die Fantastischen Vier - mehr als 300 000 Besucher werden in diesem Jahr bei Konzerten auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart erwartet. Die vier bekannten Bands spielen sechs große Open-Air-Konzerte im Juni und Juli. Dazu kommt noch das zweitägige «Kessel-Festival» und ein kleineres Konzert von Trailerpark, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten.

Die Konzerte sollten ursprünglich in der Mercedes-Benz-Arena stattfinden. Nach zwei Jahren Verschiebung durch die Corona-Pandemie steht das Stadion aber nicht mehr zur Verfügung, da es im Sommer für die Fußball-Europameisterschaft 2024 umgebaut wird. Aus diesem Grund mussten die Konzerte auf den Wasen ausweichen.

Für manche Shows der „Wasen-Open-Airs 2022“ stellen die Veranstalter eigens Tribünen auf, um eine Stadionatmosphäre zu schaffen, heißt es. Ab Mitte Mai werden knapp fünf Kilometer Umzäunung gebaut, Bürocontainer werden gesetzt und Lärmschutzplatten installiert.

Auch interessant

Kommentare