1. bw24
  2. Stuttgart

Blaskapelle LaBrassBanda spielt an Kretschmanns Amtssitz auf

Erstellt:

Kommentare

Die bayerische Band „LaBrassBanda“ spielt im Park der Villa Reitzenstein, dem Staatsministerium von Baden-Württemberg, ein kostenloses Konzert für Besucher.
Die Blaskappelle LaBrassBanda hat vor dem Staatsministerium in Stuttgart ein Gratiskonzert gegeben. © Christoph Schmidt/dpa

Die Blaskapelle LaBrassBanda hat vor dem Amtssitz von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) aufgespielt. Rund 1.000 Besucher waren vor Ort.

Stuttgart (dpa) - Bei herrlichem Wetter hat die oberbayerische Blasmusikkapelle LaBrassBanda bei einem Matinee-Konzert in Stuttgart den Amtssitz von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ordentlich beschallt. Nach Auskunft von Regierungssprecher Arne Braun waren über 1000 Besucher zu dem kostenlosen Spektakel in den Park der Villa Reitzenstein gekommen. Kretschmann, der selber nicht anwesend war, hatte die Musiker zu dem Auftritt eingeladen.

Viele Besucher hatten Decken und Kissen mitgebracht. Manche machten es sich auf dem Rasen oder den Mäuerchen im Park gemütlich, um der barfuß aufspielenden Bläsercombo zu lauschen; manche begannen gleich spontan zu tanzen. «Die Stimmung war toll, der Park war voll», sagte Braun. Normalerweise ist der Park Sicherheitszone, wird aber pro Jahr 14 Mal für Besucher und 3 Mal für Kulturveranstaltungen geöffnet, wie der Sprecher weiter erläuterte.

«Wir sind der einzige Regierungssitz, der im Rahmen von Parkführungen und Kulturveranstaltungen regelmäßig für die Öffentlichkeit zugänglich ist», hatte Baden-Württembergs Regierungschef im Vorfeld gesagt. Der Bandleader der Bläsercombo, Stefan Dettl, hatte von einer großen Ehre gesprochen, «in solch einem wunderschönen Ambiente Musik machen zu dürfen». Am Abend wurde die bekannte Band auf dem Cannstatter Wasen zum Kessel Festival erwartet.

Auch interessant

Kommentare